Meisterschaftsspiel Kreisliga am 25.11.2022 in Niedertiefenbach
JSG N/D I - JSG Mengerskirchen/Wa/Wi/P  1:2
JSG N/D:
Tim Seifert (Tor), Leo Bausch, Magnus Ries, Silas Diehl, Elias Löw, Max Baumann, Bao Minh Ngo, Max Krumpholz, Ahmed Addoum, Matti Schäfer, Anton Guderjahn
Tor:
Magnus Ries

 

Meisterschaftsspiel Kreisklasse 3 am 25.11.2022 in Kubach
JSG Oberlahn II - JSG N/D III  3:2
JSG N/D:
Anton Heymann (Tor), Yazan Abo Ron, Linus Kollang, Jan Heindrich, Fabian Fritz, Aras Sertkaya, Katy-Louise Kollang, Muhammed Hanifi Fidan, Lud-Zahir Eroglu, Estefano Peno-Rojas, David Skrobarzcyk, Finn Höhler
Tore:
Katy-Louise Kollang, Linus Kollang

 

Meisterschaftsspiel Kreisliga am 18.11.2022 in Dorchheim
JSG Dornburg - JSG N/D I  3:4

Allen Unkenrufen zum Trotz konnten die Gäste die Begegnung bei der JSG Dornburg für sich entscheiden. Aufgrund von einigen Ausfällen in beiden D-Junioren-Teams der „Roten Raben“ trat die D-1 nur mit 10 Aktiven in Dorchheim an. Von Beginn an wurde druckvoll nach vorne gespielt. Die Mannen von Christian Lensky gingen durch Max Baumann mit 1:0 in Führung, die jedoch wenige  Minuten später durch einen unhaltbaren Schuss der Gastgeber ausgeglichen wurde. Die Kombinierten aus der Westerwald versuchten,  mit hohen Bällen in die Spitze zum Torerfolg zu kommen. Der Gästeabwehr gelang es aber meistens, dies zu unterbinden und zu kontern. Einer dieser Konter führte dann durch Magnus Ries zum 2:1. Eine Unachtsamkeit in der Abwehrmitte bescherte Dornburg den Ausgleich. Kurz vor der Pause gelang Toni Guderjahn dann der erneute Führungstreffer. Nach der Pause warfen die Gastgeber alles nach vorne und setzten die Besucher stark unter Druck. Einen Schuss von der Strafraumgrenze konnte Keeper Max Krumpholz noch parieren, aber der gegnerische Stürmer war schneller als die Abwehrspieler und schoss den Ball zum Ausgleich ins Tor. Da Dornburg weiter auf Angriff spielte, ergaben sich für die Besucher viele Räume zum kontern. Wären diese konsequent genutzt worden, wären noch einige Treffer möglich gewesen. Am Ende schaffte es aber nur Magnus Ries, den schlussendlich verdienten 4:3 Siegtreffer zu erzielen. Trainer Christian Lensky freute sich zwar über den Erfolg, sah aber auch noch Luft nach oben: „Schneller abspielen, laufen ohne Ball und eine bessere Chancenverwertung, das wäre noch zu verbessern“. (Christian Lensky, Volker Graulich)
JSG N/D:
Matti Schäfer (Tor), Magnus Ries, David Skrobarzcyk, Elias Löw, Anton Guderjahn, Max Baumann, Linus Quernheim, Bao Minh Ngo, Max Krumpholz, Erik Hartmann
Tore:
Magnus Ries (2), Max Baumann, Anton Guderjahn,

 

Meisterschaftsspiel Kreisklasse 3 am 18.11.2022 in Niedertiefenbach
JSG N/D III - JSG Löhnberg/N/O-hausen I  3:4
JSG N/D:
Tim Seifert (Tor), Fabian Fritz, Moritz Noll, Linus Kollang, Jan Heindrich, Aras Sertkaya, Jamal Taha, Fabian Schäfer, Ahmed Addoum, Yazan Abo Ron, Muhammed Hanifi Fidan, Lud-Zahir Eroglu
Tore:
Linus Kollang, Moritz Noll, Jamal Taha

 

Meisterschaftsspiel Kreisliga am 11.11.2022 in Niedertiefenbach
JSG N/D I - JSG Brechen/Weyer  0:3

Wir hatten uns vorgenommen, aus einer sicheren Abwehr heraus mit Kontern zum Torerfolg zu kommen. Bis zur 28.Minute gelang uns das auch ganz gut. Ein vermeintlich im Toraus gewesener Ball wurde lautstark von den Zuschauern und der Mannschaft reklamiert, aber der sehr gute Schiedsrichter pfiff nicht und der Gegner nutzte das mit einem Rückpass und einem präzisen Schuss von der Strafraumgrenze zum 1:0. In der 2. Halbzeit wollten wir etwas offensiver spielen und erspielten uns auch ein paar Torchancen, die aber leider nicht von Erfolg gekrönt waren. Als der Gegner dann  etwa in der 45 Minute das 2:0 erzielte, war das Spiel entschieden, obwohl wir weiter versuchten zum Torerfolg zu kommen. Als Fazit bleibt, dass die Konzentration und die Laufbereitschaft nach vorne und nach hinten, über 60 Minuten hochgehalten werden muss, um in der Kreisliga zu punkten. Merksatz: " Aus ist wenn der Schiri pfeift!" (Chrsitian Lensky)
JSG N/D:
Max Krumpholz (Tor), Matti Schäfer, Elias Löw, Anton Guderjahn, Max Baumann, Linus Quernheim, Jamal Taha, Ahmed Addoum, Lennon Röser, David Skrobarzcyk, Silas Diehl, Bao Minh Ngo

 

Meisterschaftsspiel Kreisliga am 04.11.2022 in Niedertiefenbach
JSG N/D I - JSG Hünfelden  3:2

Nach der 2:4-Niederlage im Pokal kam es nun zum Duell in der Meisterschaftsrunde der Kreisliga. Wir wollten es diesmal besser machen und hatten uns viel vorgenommen. Wir begannen sehr diszipliniert und gingen mit 2:0 durch 2 Tore von Lennon in Führung. Gegen Ende der ersten Halbzeit ließ die Konzentration nach und Hünfelden konnte auf 2:1 verkürzen. In der 2. Halbzeit konnten wir die Führung durch Elias auf 3:1 ausbauen, auch auf Grund dessen, dass die  Mannschaft sehr gut und diszipliniert zusammen spielte. Es schien die Entscheidung zu unseren Gunsten zu sein, doch zum Ende wurde es nochmal spannend, als Hünfelden auf 3:2 verkürzen konnte. Mit Glück und Geschick konnten wir den knappen, aber nicht unverdienten Sieg über die Zeit bringen. (Christian Lensky).
JSG N/D:
Matti Schäfer (Tor), Leo Bausch, David Skrobarzcyk, Max Krumpholz, Elias Löw, Anton Guderjahn, Max Baumann, Magnus Ries, Lennon Röser, Yazan Abo Ron, Jamal Taha, Fabian Fritz, Linus Quernheim
Tore:
Lennon Röser (2), Elias Löw

Meisterschaftsspiel Kreisklasse 3 am 04.11.2022 in Kirberg
JSG Hünfelden II - JSG N/D III  3:4
JSG N/D:
Anton Heymann (Tor), Moritz Noll, Linus Kollang, Jan Heindrich, Finn Höhler, Aras Sertkaya, Katy-Louise Kollang, Fabian Schäfer, Ahmed Addoum, Estefano Peno-Rojas, Lud-Zahir Eroglu
Tore:
Linus Kollang (2),
Katy-Louise Kollang und ein Eigentor der Gastgeber

 

Kreispokalspiel am 19.10.2022 in Dehrn
JSG N/D I - JSG Hünfelden  2:4
Schade, schade, schade. So lässt sich kurz und knapp das Pokalspiel gegen die JSG Hünfelden zusammenfassen. Bei perfekten Bedingungen und Flutlicht hatten wir uns vorgenommen, dem sehr guten Spiel gegen Lahntal eine weiteres Ausrufezeichen folgen zu lassen. Und das gelang unseren Jungs im Pokalspiel gegen die JSG Hünfelden perfekt. Erneut fehlte uns die letzte Konsequenz vor dem gegnerischen Tor. Hünfelden kam in der ersten Halbzeit lediglich vereinzelt vor unser Tor. Allerdings war Hünfelden effektiv und erzielte das 0:1. Von diesem Rückstand ließen sich unsere Jungs überhaupt nicht aus der Ruhe bringen. Max Baumann erzielte hoch verdient und kurz vor der Pause das 1:1. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeit. Nach der Halbzeit wollten wir schnell ein zweites Tor folgen lassen. Die Jungs erhöhten in dieser Phase des interessanten und spannenden Spiels das Tempo. Hohe Laufbereitschaft, perfektes Passspiel und eine aufmerksame Abwehr brachten Hünfelden immer mehr unter Druck. Matti gelang, mit einem unhaltbaren Schuss, die verdiente und erlösende Führung zum 2:1. Jetzt erhöhte Hünfelden das Tempo. Es ging hin und her, ein super und faires Pokalspiel. In den letzten 10 Minuten eines wunderschön anzusehenden D-Jugendspiels, gelang Hünfelden der Ausgleich zum 2:2, der nochmals Kräfte bei den Gästen freisetze. Durch ein unglückliches Eigentor und einen weiteren Treffer, kurz vor dem Ende der Partie, gewann Hünfelden das Spiel mit 2:4. Fazit: Eine sehr unglückliche Niederlage für unsere Jungs. Heute wäre ein Sieg möglich gewesen, wenn die Torchancen besser verwertet worden wären. Daran werden wir im Training weiter arbeiten. Wir freuen uns schon auf die Spiele in der Kreisliga. Hier werden wir dann auch wieder der JSG Hünfelden begegnen. (Marc Schäfer).
JSG N/D:
Max Krumpholz (Tor), Leo Bausch, Matti Schäfer, Elias Löw, Anton Guderjahn, Max Baumann, Jamal Taha, Bao Minh Ngo, Ahmed Addoum, Yazan Abo Ron, David Skrobarzcyk, Fabian Fritz
Tore:
Max Baumann, Matti Schäfer

 

Quali-Spiel Qualirunde Gr. 1 am 14.10.2022 in Aumenau
JSG Lahntal - JSG N/D I  1:2
Was für ein Spiel! Dass unsere D1 in Aumenau gegen die JSG Lahntal auf einen starken Gegner treffen würde, war schon vor dem Spiel klar und jedem bewusst. Die Spieler ließen sich davon aber keineswegs entmutigen und es entwickelte sich direkt ein munteres Spiel, in dem unsere Jungs häufig den Weg zum gegnerischen Tor fanden. Leider fehlte in der Anfangsphase, wie auch schon in den Spielen zuvor, das nötige Spielglück um auch mal einen Abschluss im Tor unterzubringen. Torlos ging es in die Halbzeitpause, aber es war klar: In diesem Spiel ist auf jeden Fall noch etwas möglich. Und so ging es auch nach der Pause häufig hin und her mit Torchancen auf beiden Seiten. In der Mitte der zweiten Halbzeit nutzte der schnelle gegnerische Stürmer einen Abstimmungsfehler in unserer sonst so stabilen und gut funktionierenden Abwehr aus und verwandelte unhaltbar zum 1:0. Was danach folgte, war aller Ehren wert: es wurde um jeden Ball gekämpft, die Spieler unterstützen sich gegenseitig und machten viele Laufwege. Insbesondere die Außenbahnspieler kämpfen sich ein ums andere Mal aussichtsreich durch die starke Abwehr der Gegner. Und so konnte Lennon 10 Minuten vor Schluss einen Eckball mit einem sehenswerten Kopfballtreffer zum verdienten Ausgleich verwandeln. Danach nahm das Spiel noch einmal mehr Fahrt auf, und es wurde auf beiden Seiten hart aber fair gekämpft. Am Ende kam dann noch einmal ein Steckpass aus dem Mittelfeld zu Lennon, der den Ball gegen alle gegnerischen Abwehrspieler behaupten und unmittelbar vor dem Schlusspfiff zum 2:1 Sieg verwandeln konnte. Was für ein Spiel! Eine kämpferisch starke Mannschaftsleistung hat gegen diesen starken Gegner am Ende zum verdienten Sieg geführt, den die Spieler und auch die zahlreich anwesenden Zuschauer bejubelten. (Melanie Löw)
JSG N/D:
Max Krumpholz (Tor), Leo Bausch, Silas Diehl, Matti Schäfer, Elias Löw, Anton Guderjahn, Max Baumann, Jamal Taha, Lennon Röser, David Skrobarzcyk, Bao Minh Ngo, Fabian Fritz, Ahmed Addoum
Tore:
Lennon Röser (2)

 

Quali-Spiel Qualirunde Gr. 4 am 14.10.2022 in Kirberg
JSG Hünfelden I - JSG N/D III  12:0
JSG N/D:
Tim Seifert (Tor), Moritz Noll, Yazan Abo Ron, Ben Löbel, Linus Kollang, Finn Höhler, Aras Sertkaya, Katy-Louise Kollang, Fabian Schäfer, Muhammed Hanifi Fidan, Lud-Zahir Eroglu

 

Quali-Spiel Qualirunde Gr. 1 am 12.10.2022 in Dehrn
JSG N/D I - JSG Goldener Grund  1:0

Nichts für schwache Nerven. Unsere D1 empfing auf dem heimischen Rasenplatz in Dehrn die JSG Goldener Grund. Diesmal sollte es kein Unentschieden werden, da waren sich alle einig. Und so kam es, dass schon eine viertel Stunde vor dem vereinbarten Termin fast alle Spieler auf dem Platz zum Aufwärmen bereit waren. Die Mannschaft startet gut ins Spiel und in der ersten Halbzeit fand das Spielgeschehen weitgehend in der gegnerischen Hälfte statt. Das gute Passspiel fand häufig auch durch die im Training eingeübten Steckplässe den Zielspieler. Allerdings endete der Abschluss dann häufig über dem Tor oder am Pfosten oder beim gegnerischen Torhüter. Gegen Mitte der 1. Halbzeit fiel aber dann durch einen schönen Spielzug das 1:0 durch Magnus Ries. Der Plan war, die Führung noch vor der Halbzeit auszubauen. Dies gelang jedoch nicht und in der zweiten Halbzeit gelang es dem Gegner deutlich häufiger durch seine schnelle und großen Stürmer mit einem Konter gefährlich in unsere Hälfte zu kommen. Doch die gut stehende Abwehr konnte die Konter gut abfangen und wenn dies einmal nicht gelang, dann war Maxi rechtzeitig zur Stelle. Gegen Ende des Spiels wurde es dann noch mal richtig spannend, als eine Ecke des Gegners gefährlich vors Tor kam und nicht geklärt werden konnte. Aber auch hier konnte Maxi, der während des gesamten Spiels ein toller Rückhalt für die Mannschaft war, den Ball auf der Linie sichern. So endete das Spiel mit einem knappen, aber wohlverdienten Sieg und Trainer, Betreuer und die zahlreich erschienen Zuschauer waren sich einig: das war ein spannendes Spiel und sicher nichts für schwache Nerven. Nach einem Tag Regeneration heißt es am Freitag für die Spieler unserer D1 noch einmal alle Kräfte zu mobilisieren, wenn es im letzten Spiel der Qualifikationsrunde in Aumenau gegen die JSG Lahntal geht. (Melanie Löw)
JSG N/D:
Max Krumpholz (Tor), Leo Bausch, Matti Schäfer, Elias Löw, Anton Guderjahn, Max Baumann, Jamal Taha, Magnus Ries, Lennon Röser, David Skrobarzcyk, Bao Minh Ngo, Ahmed Addoum
Tor:
Magnus Ries

 

Quali-Spiel Qualirunde Gr. 4 am 07.10.2022 in Niedertiefenbach
JSG N/D III - JSG Selters/Erbach  2:2
JSG N/D:
Tim Seifert (Tor), Gabriel Schmidt, Moritz Noll, Ben Löbel, Jan Heindrich, Aras Sertkaya, Katy-Louise Kollang, Fabian Schäfer, Ahmed Addoum, Yazan Abo Ron, Linus Kollang, Lud-Zahir Eroglu
Tore:
Moritz Noll, Ahmed Addoum

 

Quali-Spiel Qualirunde Gr. 1 am 04.10.2022 in Weilmünster
JSG Hintertaunus - JSG N/D I  1:1
Im vierten Spiel der Quali-Runde der Gruppe 1 traf unsere D1 in Weilmünster auf die JSG Hintertaunus. Das im Training intensivierte Passspiel auf unsere schnellen Stürmer wollten wir direkt im Spiel anwenden. Die Jungs unserer  D1 starteten konzentriert und diszipliniert in die Partie. Der erste, perfekte Pass auf Lennon führte nach 10 Minuten zum Führungstreffer für unsere D1. Danach hatten wir viele gute Möglichkeiten, das Ergebnis auszubauen. Allerdings ging der Ball entweder knapp am gegnerischen Tor vorbei oder der gut aufgelegte Gästetorwart konnte die Schüsse abwehren. Mit dieser knappen Führung ging es in die Halbzeit. Es war klar, dass die JSG Hintertaunus in jedem Fall versuchen würde, sehr schnell den Ausgleich zu erzielen. Deshalb sollte schnell ein zweites Tor für unsere D1 folgen, damit "Ruhe" einkehrt. Es kam anders. Ein Angriff der JSG Hintertaunus führte nach 15 Minuten der zweiten Halbzeit zum Ausgleich. Das wollten wir verhindern. Trotzdem folgte sofort eine Reaktion unserer Jungs, die jetzt noch effektiver ihr Passpiel einsetzten. Schöne Steilpässe auf unsere Stürmer führten zu vielen Abschlüssen. Aber auch in dieser Phase gelang uns (leider) kein Tor. Ein wunderschöner Pass auf Lennon verwandelte dieser zum 1:2. Allerdings pfiff der gut leitende Schiedsrichter den Treffer wegen Abseits zurück. So blieb es beim 1:1. Fazit: Das Passspiel funktioniert, allerdings müssen die unzähligen Abschlüsse auch zum Torerfolg führen. Hieran werden wir gemeinsam arbeiten und im nächsten Spiel sofort umsetzen. Allen Verletzten wünschen wir "gute Besserung"!  (Marc Schäfer)
JSG N/D:
Max Krumpholz (Tor), Leo Bausch, Yazan Abo Ron, Matti Schäfer, Elias Löw, Anton Guderjahn, Max Baumann, Bao Minh Ngo, Lennon Röser, Fabian Fritz, Magnus Ries
Tor:
Lennon Röser

 

Quali-Spiel Qualirunde Gr. 4 am 04.10.2022 in Niedertiefenbach
JSG N/D III - JFV Dietkirchen/Offheim II  1:8
JSG N/D:
Anton Heymann (Tor), Gabriel Schmidt, Moritz Noll, Ben Löbel, Jan Heindrich, Aras Sertkaya, Katy-Louise Kollang, Fabian Schäfer, Ahmed Addoum, Tim Seifert, Linus Kollang, Finn Höhler, Muhammed Hanifi Fidan, Lud-Zahir Eroglu
Tor:
Ahmed Addoum

 

Quali-Spiel Qualirunde Gr. 4 am 30.09.2022 in Weilburg
JSG Oberlahn II - JSG N/D III  2:1
JSG N/D:
Tim Seifert (Tor), Gabriel Schmidt, Moritz Noll, Linus Kollang, Jan Heindrich, Aras Sertkaya, Katy-Louise Kollang, Fabian Schäfer, Ahmed Addoum, Anton Heymann, Estefano Peno-Rojas, Finn Höhler, Muhammed Hanifi Fidan
Tor: 
Aras Sertkaya

 

Kreispokalspiel am 27.09.2022 in Aumenau
JSG Lahntal - JSG N/D I   kampflos für JSG N/D I

 

Quali-Spiel Qualirunde Gr. 1 am 23.09.2022 in Niedertiefenbach
JSG N/D I - JSG Brechen/Weyer I  0:3
Eine verdiente Niederlage gegen einen gut eingestellten Gegner. Wir haben gekämpft, aber zu viele Fehler gemacht und uns taktisch auf dem Platz nicht gut verhalten. Vielleicht eine handvoll Chancen konnten wir uns herausspielen, wenn ich das so nennen darf. Das reicht nicht für die Kreisliga, wobei ich sagen muss, dass der Gegner einfach nur Fußball gespielt hat und sehr lauffreudig war. Die JSG Brechen/Weyer hat uns gezeigt, wie man es macht und vielleicht gibt es ja ein Wiedersehen, bei dem wir es besser machen können. (Christian Lensky)
JSG N/D:
Max Krumpholz (Tor), Leo Bausch, Silas Diehl, Matti Schäfer, Elias Löw, Anton Guderjahn, Max Baumann, Bao Minh Ngo, Lennon Röser, Yazan Abo Ron, Ahmed Addoum

 

Quali-Spiel Qualirunde Gr. 4 am 20.09.2022 in Dehrn
JSG N/D III - JSG Löhnberg/N/O-hausen II  4:4
JSG N/D:
Anton Heymann (Tor), Moritz Noll, Ben Löbel, Linus Kollang, Jan Heindrich, Aras Sertkaya, Katy-Louise Kollang, Fabian Schäfer, Ahmed Addoum, Gabriel Schmidt, Lud-Zahir Eroglu, Finn Höhler
Tore:
Ahmed Addoum (2),
Linus Kollang, Moritz Noll

 

Quali-Spiel Qualirunde Gr. 1 am 16.09.2022 in Kirberg
JSG Hünfelden II - JSG N/D I  0:7

Pünktlich zu Spielbeginn der Partie JSG Hünfelden II gegen unsere JSG Niedertiefenbach/Dehrn auf dem Kunstrasenplatz in Hünfelden-Kirberg riss der Regen ab. Die Sonne - nerviges Blendwerk bei dem ein oder anderen Pass - entpuppte sich als insgesamt gutes Vorzeichen für unsere Jungs, die mit 7 Mann in der Unterzahl antraten ( bedingt durch Ausfälle wegen Jugendfreizeit, Krankheit und aushelfen bei der D3 ) - davon ein Spieler Jahrgang 2013. In Hünfelden wird an diesem Wochenende Kirmes gehalten. Da war es schon fast Stadionfeeling da der Kirmesplatz direkt neben dem Sportplatz lag. Beide Mannschaften präsentierten in der ersten Viertelstunde ein noch recht ausgeglichenes Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten. Doch dann brachte der erste Treffer von Anton Guderjahn in der 18. Minute den Dammbruch. Wie Arjen Robben von außen in die Mitte gezogen und den Ball ins Tor geschossen. Seinen dritten Anlauf aufs Tor verwandelte Max Baumann in der 24. Minute zum 2:0, Anton Guderjahn setzte in der 25. Minute nach zum 3:0. Durch Felix Löw brachte uns unser jüngster Spieler nur drei Minuten später mit dem 4:0 mit einem komfortablen Vorsprung in die Halbzeitpause. Doch die zweite Halbzeit sollte für unsere Mannschaft durchaus nicht zur Komfortzone werden, zog Trainer Christian Lensky doch einen Spieler vom Platz und ließ die Jungs sechs gegen acht antreten - zudem (durch das vorherrschende Rotationsprinzip) erneut auf anderen Spielpositionen. Dennoch gelang es ihnen, ihre überlegene Position zu halten. Zwar konnten weitere zahlreiche Torchancen zunächst nicht in direkte Treffer verwandelt werden, doch machte es schon da den Reiz des Spiels aus, dass nun andere Spieler als in der ersten Halbzeit ebenso schöne Passkombinationen im druckvollen Spiel nach vorne ablieferten. Drei Minuten vor Schluss haute dann Lennon Röser "die Kirsche" nochmals weg und hinein zum 0:6 - verdienter Lohn für all die torgefährlichen Versuche, die er im Passspiel mit Elias Löw und Anton Guderjahn in den Minuten zuvor unternommen hatte. Elias ließ sich nicht lumpen und schoss nur eine Minute später den Abschlusstreffer. Zwei Minuten vor Abpfiff stand somit fest: für dieses Wochenende heißt die Show "Sieben Tore - Sieben Köpfe" - life vom Kirberger Herbstmarktgetümmel. (Christian Lensky)
JSG N/D:
Max Krumpholz (Tor), Leo Bausch, Felix Löw, Elias Löw, Anton Guderjahn, Max Baumann, Jamal Taha, Lennon Röser
Tore:
Anton Guderjahn (2), Felix Löw, Elias Löw, Max Baumann, Lennon Röser

 

Quali-Spiel Qualirunde Gr. 4 am 16.09.2022 in Eschhofen
JSG Lindenholzhausen/Eschhofen/Linter I - JSG N/D III  4:1
JSG N/D:
Anton Heymann (Tor), Gabriel Schmidt, Moritz Noll, Ben Löbel, Jan Heindrich, Elias Kahle, Katy-Louise Kollang, Ahmed Addoum, Muhammed Hanifi Fidan, Yazan Abo Ron, Estefano Peno-Rojas, Mohammad Hassan
Tor:
Ahmed Addoum

 

Quali-Spiel Qualirunde Gr. 1 am 09.09.2022 in Dehrn
JSG N/D I - VfR Limburg 07  7:1

Gegen den VfR 07 traten wir im heimischen Dehrnabeaustadion ohne Auswechselspieler an. In der ersten Halbzeit ist viel versucht worden, durch Einzelaktionen zum Torerfolg zu kommen und das Zusammenspiel wurde oft vergessen. Wenn zusammen gespielt wurd,e dann kamen sofort gefährliche Torraumszenen zustande, wie z.b eine Flanke von Max Baumann von rechts auf den freistehenden Anton Guderjahn, der mit einem herrlichen Kopfball ins Tor traf. Durch Unkonzentriertheit und Eigensinn machen wir uns oft das Spiel selber schwer und nicht durch die Rotation, die wir während des Spiels machten. Ab der 40. Minute nahm ich einen Spieler vom Feld und ab diesem Zeitpunkt wurde es dann ein D-Jugendspiel. Jetzt wurde gekontert und zusammen gespielt, so dass wir am Ende zu einem verdienter Sieg kamen. (Christian Lensky)
JSG N/D:
Leo Bausch (Tor), Silas Diehl, Matti Schäfer, Elias Löw, Anton Guderjahn, Max Baumann, Max Krumpholz, Jamal Taha, Lennon Röser, Ahmed Addoum
Tore: Elias Löw (2), Lennon Röser (2), Matti Schäfer, Leo Bausch, Anton Guderjahn

 

Quali-Spiel Qualirunde Gr. 4 am 09.09.2022 in Niedertiefenbach
JSG N/D III - JSG Eisenbach/Haintchen/Münster  0:3
JSG N/D:
Tim Seifert (Tor), Gabriel Schmidt, Ben Löbel, Linus Kollang, Jan Heindrich, Anton Heymann, Aras Sertkaya, Katy-Louise Kollang, Fabian Schäfer, Finn Höhler, Muhammed Hanifi Fidan, Lud-Zahir Eroglu

 

Quali-Spiel Qualirunde Gr. 3 am 06.09.2022 in Mengerskirchen
JSG Mengerskirchen/Wa/Wi/P I - JSG N/D II  6:2
JSG N/D:
Ammar Hassan (Tor), Mohammad Hassan, Anton Guderjahn, Matti Schäfer, Elias Löw, Max Baumann, Fabian Fritz, Ahmed Addoum, Max Krumpholz, Moritz Hofmann
Tore:
Max Baumann und ein Eigentor der Gastgeber

 

Freundschaftsspiel am 22.07.2022 in Weyer
JSG Brechen/Weyer I - JSG N/D I  6:0
JSG N/D: Matti Schäfer (Tor), Leo Bausch, Lennon Röser, Ahmed Addoum, Silas Diehl, Elias Löw, Yazan Abo Ron, Felix Löw, Jamal Taha