Turnierteilnahmen der D2 am 25.06 in Neuhof und am 26.06.2022 in Löhnberg
"Kick mlt" war das Motto des Cups, mit dem 14 Spieler unserer D2er und D3er am 25.6. in Taunusstein den Auftakt in ein Turnierwochenende voller spannender Highlights und Überraschungen starteten. Beim Mitkicken sollte es an diesem Tag erst einmal bleiben. Nach unserem Kreismeistertitel von vergangener Woche stand Spaß auf dem Zettel; stattdessen war nach Anblick der Gegner Schadensbegrenzung angesagt: Viele große, kräftige SpielerInnen erwarteten uns, und bei einer Mannschaft hat, glaube ich, der Busfahrer mitgespielt. Aufgeteilt in zwei 7er Mannschaften, die sehr deutlich die Nesthäkchen des Cups darstellten, trug jeder unserer Jungs 2 Spiele aus. Wir verloren 3 Spiele mit Anstand ( 2:0 / 5:0/ 6:0) und spielten eins unentschieden 1:1. Mit seinem Ehrentreffer für uns bewies Max Baumann, dass für so manches Tor die innere Größe entscheidend ist. An diesem Tag waren wir nur an der Losbude ganz weit vorne. In ausgleichender Gerechtigkeit räumte unsere Mannschaft dort aber die dicksten Gewinne ab. Leicht zerzaust, doch gut gelaunt trafen die Jungs im Anschluss auf ihre Mannschaftskameraden und Familien auf dem Vereinsgelände in Niedertiefenbach, um sich bei einer zünftigen Saisonabschluss-Feier als Kreismeister die verdienten Lorbeeren abzuholen. Auf eine kurze Nacht mit Zeltlager folgte nach dem Frühstück der Süwag-Cup in Löhnberg. Allerdings musste ein bedeutender Teil der D2-Stammmannschaft aus zwingenden terminlichen Gründen fehlen und hatte zudem tags zuvor gespielt. Bis zum Abend vor dem Cup hatten sich nur fünf Spieler anmelden können. Doch den fünf D2ern eilten drei D3-Spieler und eine Spielerin der C-Jugend zu Hilfe. Würde das Team, das in dieser Konstellation noch nie gemeinsam auf dem Platz gestanden hatte, sich hier bewähren können? Hervorragend sogar, und das nicht zuletzt dank des Niedertiefenbacher Modells. So anspruchsvoll die letzte Saison sich dadurch von Trainerseite aus gestaltet hat, so sehr zahlte sich es an dieser Stelle aus. Durch ständiges Aushelfen ergeben sich viele Spielerfahrungen für jeden Spieler. In wechselnden Konstellationen hat also jeder schon mal mit jedem zusammen gespielt. Das Wissen um die Denkweise des Trainers sowie Stärken und Schwächen der anderen ermöglichte den SpielerInnen beim SüWag-Cup Teamarbeit auch außerhalb ihrer Stammmannschaft, wie sich heute zeigen sollte. Im Vorfeld jedoch hatten wir uns von der Turnierteilnahme nicht viel mehr erwartet als Spaß und Spielpraxis. Bei dem starken Teilnehmerfeld wollten wir aus einer stabilen Abwehr heraus agieren, um nicht in Rückstand zu geraten - würde es bei 13 Minuten Spielzeit doch schwer werden, dann das Spiel noch zu drehen. Im ersten Spiel gegen Mengerskirchen lagen wir dennoch 0:1 zurück, konnten aber durch viele gut herausgespielte Chancen zum 1:1 ausgleichen. Gegen Hirschhausen der gleiche Spielverlauf und am Ende 1:1. Ich bat die Kinder, doch selber mal in Führung zu gehen, was sie gegen den VfR 07 II auch taten - nur mit dem Unterschied, dass wir dieses Mal kein Gegentor kassierten. 1:0! Die erste und ältere Mannschaft des VfR 07 war dann eine körperlich andere Kategorie. Durch eine sehr gute Abwehrleistung mit unserem hervorragenden Torwart Maximilian Krumpholz konnten wir ein verdientes 0:0 erspielen. Die Hausherren aus Löhnberg waren unser nächster Gegner. Nach einem Foul an Soey im Strafraum entschied der Schiedsrichter auf Elfmeter für uns, den Lina sicher zum 1:0 verwandelte. Im weiteren Spielverlauf erspielten wir uns viele Torchancen, scheiterten aber immer wieder am ausgezeichneten gegnerischen Torwart. Am Ende gewannen wir das Spiel mit 1:0. Jetzt wollten wir auch das letzte Spiel nicht verlieren und mit einer sauberen Weste nach Hausefahren. Doch gegen den JFV Dietkirchen/Offheim lagen wir nach einer Minute 0:1 zurück. Wir bekamen aber dann immer mehr Zugriff auf das Spiel, und Lina konnte mit links, nach Zuspiel von Soey, zum 1:1 ausgleichen. Bis zum Schluss hatten wir dank des straff geführten Turniers mit immer zwei Spielen gleichzeitig keinen Überblick über die Leistungen der anderen Mannschaften. Auf welchen Platz würden uns vier unentschiedene und zwei gewonnene Spiele im Umfeld der anderen namhaften Mannschaften bringen? Bis zur Siegerehrung konnten wir es nicht glauben: dieLetzten vom Vortag würden hier - mit anderen Mannschaften auf körperlicher Augenhöhe - die Ersten sein. So gesellte sich zu dem ersten Pokal, den die Eltern mir am Vortag für den Kreismeister verliehen hatten, schneller als gedacht ein zweiter hinzu. Mit einer größtenteils disziplinierten Mannschaftsleistung, einem supergrünen Frosch und auch etwas Glück bescherte die Mannschaft Verein und Familien den krönenden Abschluss eines gelungenen Turnierwochenendes, bei dem Spaß, Fairplay und Freundschaften im Vordergrund standen. Ich freue mich auf die nächste Saison mit einem tollen Team! (Christian Lensky)
JSG N/D: Maximilian Krumpholz, Moritz Hofmann, Anton Guderjahn, Anton Nordhofen, Leo Bausch, Elias Kahle, Elias Löw, Matti Schäfer, Lennon Röser,Silas Diehl, Ahmed Addoum, Yazan Abo Ron, Fabian Fritz, Soey Nöller, Jamal Taha, Max Baumann, Bao Minh Ngo, Lina Wolf.

 

 

Meisterschaftsspiel 9er-Kreisklasse am 17.06.2022 in Niederbrechen
JSG Brechen/Weyer II - JSG N/D II  0:5
Viele Fans und Zuschauer waren zum letzten Spiel unserer D2 nach Niederbrechen gekommen. Jeder wollte live dabei sein, wenn Lina und die Jungs den letzten Punkt zur Meisterschaft sichern. Unsere D2 startete hervorragend in die Partie und man merkte direkt, dass sich Lina und die Jungs heute mit 3 Punkten belohnen wollten. Die JSG Brechen/Weyer geriet sofort unter Druck. Zwei Pfostenschüsse und eine Abseitsentscheidung des guten Schiedsrichters verhinderten allerdings die frühe Führung unserer D2. Es war wie verhext. Der Ball wollte nicht ins Tor. Unsere Abwehr stand sicher und erneut folgten schnelle und feine Pässe auf unsere Stürmer. Kurz vor der Halbzeit erlöste Matti die Fans (und Spieler) und erzielte das 0:1, nachdem Silas perfekt geflankt hatte.  Damit ging es in die Pause. Trainer Christan Lensky zeigte sich mit der Spielweise seiner D2 absolut zufrieden. Zu Beginn der 2. Halbzeit sollte ein schnelles, zweites Tor für Ruhe und Sicherheit sorgen. Erneut nutzte Matti, nach feinem Zuspiel von Lina, die Freiräume in der gegnersichen Abwehr und erhöhte auf 0:2. Jetzt waren Lina und die Jungs nicht mehr zu bremsen. Hochsommerliche Temperaturen, lediglich ein Auswechselspieler, alles egal! Unsere D2 erhöhte nochmals den Druck. Lina passte mustergültig auf Elias, der unhaltbar zum 0:3 einschob. Kurze Zeit später wiederholte sich dieser Spielzug, allerdings konnte diesmal Matti Linas Flanke zum 0:4 verwandeln. Kurz vor dem Ende der Partie konnte der gute Torwart der JSG Brechen/Weyer, einen von Matti geschossen Freistoß, nur noch ins eigene Tor abwehren, so dass die Partie mit 0:5 endete. Ein starkes und beeindruckendes Spiel unserer D2, die sich mit diesem Sieg die Meisterschaft in der 9er Kreisklasse sicherte. Im Anschluss feierten die Fans mit Trainer und Mannschaft die Meisterschaft. Die JSG Brechen/Weyer hatte Pizza bestellt und so verbrachten wir noch gemeinsam ein paar schöne Stunden in Niederbrechen (vielen Dank nochmals an die JSG Brechen/Weyer). Eine besondere Überraschung hatten sich die Fans unserer D2 für Lina ausgedacht. Lina wird (altersbedingt) leider unsere D2 in der kommenden Saison verlassen und dann in der C 1 spielen. Deshalb wurde Lina gebührend von der Mannschaft und ihren Fans verabschiedet. Die Eltern, Spieler, Fans, Trainer und Betreuer der D 2 wünschen Lina für die Zukunft alles Liebe und Gute und wir freuen uns, wenn wir wieder zusammen in einer Mannschaft spielen können. Fazit: Eine lange und aufregende Saison für unsere D2 und D3. Die positive Entwicklung der Spielerinnen und Spieler ist ein ganz großer Verdienst unserer Trainer, Christian Lensky und Volker Graulich. Teamgeist, Respekt, Verständnis und eine große Portion Spaß sind und waren die Zutaten für eine erfolgreiche Saison der beiden Mannschaften. "Wir werden die Saison mit dem Besuch einiger Turniere ruhig ausklingen lassen und natürlich nochmals die Meisterschaft gebührend feiern. Dann liegt der Fokus bereits auf die Vorbereitung der neuen Saison, in der wir uns weiter entwickeln möchten und wieder jede Menge Spaß zusammen haben werden", so Trainer, Christian Lensky. Wir freuen uns darauf ! (Marc Schäfer)

JSG N/D: Lennon Röser (Tor), Lina Wolf, Max Krumpholz, Leo Bausch, Matti Schäfer, Elias Löw, Anton Guderjahn, Jamal Taha, Bao Minh Ngo, Anton Nordhofen, Silas Diehl
Tore: Matti Schäfer (3), Elias Löw und ein Eigentor der Gastgeber

 

Meisterschaftsspiel 7er-Kreisklasse am 17.06.2022 in Weilmünster
JSG Hintertaunus II - JSG N/D III  2:6
JSG N/D: Ahmed Addoum (Tor), Mohammad Hassan, Elias Kahle, Niklas Schmitt, Yazan Abo Ron, Raed Alamarin, Soey Nöller, Ammar Hassan, Mika Gierlichs, Moritz Hofmann
Tore: Soey Nöller (3), Raed Alamarin (2), Niklas Schmitt

 

Meisterschaftsspiel 9er-Kreisklasse am 10.06.2022 in Dehrn
JSG N/D II - JSG Lindenholzhausen/Eschhofen/Linter II  2:0
Im vorletzten Spiel der Meisterschaftsrunde der Kreisklasse trafen wir im Rückspiel auf die starke Mannschaft der JSG Lindenholzhausen/Eschhofen/Linter II. Lina und die Jungs wussten, dass mit einen Sieg der erste Tabellenplatz gefestigt werden würde. Hoch konzentriert und motiviert ging unsere D 2 ins Spiel. Zunächst gab es auf beiden Seiten keine großen Torchancen. Das Spielgeschehen fand überwiegend im Mittelfeld statt. Kurz vor der Halbzeit konnte Lina einen perfekten Pass zum verdienten 1:0 verwandeln. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeit. Die JSG Lindenholzhausen/Eschhofen/Linter verstärkte zu Beginn der 2. Halbzeit ihre Offensive und kam immer wieder gefährlich vor unser Tor. Lennon im Tor hatte allerdings einen perfekten Tag erwischt und konnte sich mehrfach auszeichnen. Durch die immer weiter aufrückende Gästemannschaft, gab es jetzt in der gegnerischen Abwehr größere Lücken für unsere schnellen Stürmer. Lina erhöhte, nach einem wunderschönen Zuspiel, auf 2:0.  Damit war die Partie entschieden. Fazit: Wenn Lina und die Jungs unserer D 2 am kommenden Freitag gegen die JSG Brechen/Weyer II gewinnen, ist ihnen die Meisterschale der 9 er Kreisklasse nicht mehr zu nehmen. "Wir werden alles geben, um uns für eine perfekte Saison zu belohnen", so Trainer, Christian Lensky. Damit dies auch gelingt, freuen wir uns auf viele Fans und Zuschauer, die Lina und die Jungs auf dem Sportplatz in Niederbrechen anfeuern. Das Spiel findet am Freitag, den 17.06.2022 um 18 Uhr statt. (Marc Schäfer)

JSG N/D: Lennon Röser (Tor), Lina Wolf, Max Krumpholz, Leo Bausch, Matti Schäfer, Elias Löw, Max Baumann, Anton Guderjahn, Ahmed Addoum, Elias Kahle, Jamal Taha, Bao Minh Ngo
Tore: Lina Wolf (2)

 

Meisterschaftsspiel 7er-Kreisklasse am 09.06.2022 in Winkels
JSG Mengerskirchen/Wa/Wi/P II - JSG N/D III  7:2
JSG N/D: Moritz Hofmann (Tor), Mohammad Hassan, Fabian Fritz, Niklas Schmitt, Anton Nordhofen, Ahmed Addoum, Gabriel Eufinger, Ammar Hassan, Yazan Abo Ron, Silas Diehl, William Fechner, Mika Gierlichs
Tore: Mika Gierlichs und ein Eigentor der Gastgeber

 

Meisterschaftsspiel 9er-Kreisklasse am 03.06.2022 in Dehrn
JSG N/D II - JSG Oberlahn II  2:2
Am vergangenen Freitag traf unsere D 2, bei herrlichem Fußballwetter, auf die JSG Oberlahn II. Erneut musste Trainer Christian Lensky seine Mannschaft umbauen, da es verletzungsbedingt einige Absagen gab. Da wir das Hinspiel in Oberlahn knapp  verloren hatten, wollten Lina und Jungs, trotz der vielen Ausfälle, es im Rückspiel besser machen. Unsere D 2 startete gut ins Spiel. Einige Chancen hätten bereits zum Torerfolg führen müssen, aber der Ball wollte nicht ins Tor. Oberlahn kam mit langen Bällen und einem schnellen Stürmer nur gelegentlich vor unser Tor. Nach einem schönen Pass von Lennon auf Lina, erzielte sie das 1:0. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeit. Die zweite Halbzeit startete erneut mit vielen Chancen für unsere D 2. Die JSG Oberlahn stand weiter defensiv und so gab es nur wenige, freie Räume in der gegnerischen Abwehr. Lina fand dann endlich eine Lücke und erhöhte auf 2:0. Der JSG Oberlahn rückte jetzt weiter auf, um den Anschlusstreffer zu erzielen. Das gelang ihnen auch, denn ein langer Ball erreichte diesmal mustergültig den schnellen Gästestürmer, der unhaltbar zum 2:1 traf. Unsere Abwehr kam jetzt immer mehr unter Druck. Kurz vor dem Ende der Partie prallte ein Eckball der JSG Oberlahn unglücklich ab und mit einem Eigentor endete das Spiel 2:2.
Fazit: Bei einer besseren Chancenverwertung wäre ein Sieg drin gewesen. Trotzdem haben Lina und die Jungs alles gegeben. Wir hoffen, dass im nächsten Spiel, gegen die JSG Lindenholzhausen, dann wieder die komplette Mannschaft zur Verfügung steht. Deshalb allen Verletzten gute Besserung! Das nächste Training findet am Mittwoch, den 08.06.22 um 16:30 Uhr in Dehrn statt. (Marc Schäfer)

JSG N/D: Friedrich Völkel (Tor), Lina Wolf, Lennon Röser, Max Krumpholz, Leo Bausch, Matti Schäfer, Elias Löw, Anton Guderjahn, Josia Esapathi, Elias Kahle, Bao Minh Ngo
Tore: Lina Wolf (2)

 

Meisterschaftsspiel 7er-Kreisklasse am 03.06.2022 in Schadeck
FSG Runkel - JSG N/D III  4:6
JSG N/D: Moritz Hofmann (Tor), Ammar Hassan, Mohammad Hassan, Fabian Fritz, Niklas Schmitt, Ahmed Addoum, Yazan Abo Ron, Anton Nordhofen, Sharmake Masla Mohamed, Raed Alamarin
Tore: Raed Alamarin (2), Ammar Hassan (2), Niklas Schmitt, Sharmake Masla Mohamed

 

Meisterschaftsspiel 9er-Kreisklasse am 01.06.2022 in Lindenholzhausen
JSG Lindenholzhausen/Eschhofen/Linter II - JSG N/D II  0:5
Erneut konnte unsere D2 ihre Leistungsstärke eindrucksvoll unter Beweis stellen und einen verdienten Sieg gegen die JSG Lindenholzhausen/Eschhofen/Linter II einfahren. Damit haben Lina und die Jungs die Tabellenführung in der Kreisklasse 1 übernommen. Der Gastgeber gestaltete das Spiel überwiegend mit langen Bällen aus der eigenen Abwehr heraus. Nach etwa 15 Minuten hatte sich unser Mittelfeld und unsere Abwehr perfekt auf diese langen Bälle eingestellt. Sobald wir den Ball an der Mittellinie abgefangen hatten, startete unser Passspiel mit perfekten Zuspielen auf unsere schnellen Stürmer. Allerdings wollte der Ball in dieser Phase des Spiels einfach nicht ins Tor. Kurzerhand nahm sich Elias ein Herz und traf, mit einem wunderschönen Direktschuss, zum 0:1. Kurze Zeit später belohnte sich Toni, nach einer feinen Einzelleistung, mit dem 0:2. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeit. Lina und die Jungs starteten hochmotiviert in die zweite Halbzeit. Ziel war es, sehr schnell ein drittes Tor nachzulegen. Lina wechselte in den Sturm. Erneute zündete unser Passspiel. Nach einem feinen Steckpass auf Lina, erhöhte diese auf 0:3. Etwa 5 Minuten später wiederholte sich dieser Spielzug und Lina erhöhte auf 0:4. Damit war das Spiel entschieden. Kurz vor dem Ende der Partie war es erneut Elias, der aus rund 15 Meter, erneut mit einer wunderschönen Direktabnahme, den Ball unhaltbar unter die Querlatte schoss und somit zum verdienten 0:5 erhöhte. Fazit: Eine starke Leistung unserer D2, die es jetzt in der nächsten Partie, gegen die JSG Oberlahn II, am kommenden Freitag, erneut abzurufen gilt. "Lina und die Jungs haben sehr viel Spaß. Die Trainingseinheiten sind sehr gut besucht und der Zusammenhalt ist außergewöhnlich. Das sind die Zutaten für unseren Erfolg", so Trainer Christian Lensky. Vielen Dank an die vielen Fans und Zuschauer, die Lina und die Jungs bei allen Spielen hervorragend unterstützen und anfeuern. (MArc Schäfer
JSG N/D: Friedrich Völkel (Tor), Lina Wolf, Lennon Röser, Max Krumpholz, Leo Bausch, Matti Schäfer, Elias Löw, Anton Guderjahn, Jamal Taha, Max Baumann, Bao Minh Ngo, Ahmed Addoum
Tore: Elias Löw (2), Lina Wolf (2), Anton Guderjahn

 

Meisterschaftsspiel Kreisliga Gr. Süd am 31.05.2022
JSG Lahntal - JSG N/D I  kampflos für JSG N/D

 

Meisterschaftsspiel Kreisliga Gr. Süd am 27.05.2022 in Niedertiefenbach
JSG N/D I - JSG Brechen/Weyer I  5:1
JSG N/D: Friedrich Völkel (Tor), Kenneth Bacchus, Nick Leber, Paul Schmitt, Jannis Ludwig, Idris Yüksel, Joel Astor, Baran Aktas, Caglar Yüksel, Joshua Distel, Leo Ahlbach, Niklas Schmitt
Tore: Idris Yüksel (3), Joel Astor (2)

 

Meisterschaftsspiel 7er-Kreisklasse am 24.05.2022 in Dehrn
JSG N/D III - JSG Hünfelden II  10:5
JSG N/D: Moritz Hofmann (Tor), Mohammad Hassan, Fabian Fritz, Ousama Aoulad Haddou El Mussaoui, Ahmed Addoum, Yazan Abo Ron, Raed Alamarin, Ammar Hassan, Anton Nordhofen, Silas Diehl, Mika Gierlichs
Tore: Raed Alamarin (7), Ousama Aoulad Haddou El Mussaoui (2), Mika Gierlichs

 

Meisterschaftsspiel 9er-Kreisklasse am 14.05.2022 in Dehrn
JSG N/D II - JSG Dornburg II  2:0
Was für ein starkes Spiel unserer D 2!!!! Schon im Hinspiel, welches wir mit 1:0 gewinnen konnten, zeigte sich die JSG Dornburg II als starker Gegner. Aufgrund von vielen verletzungsbedingten Ausfällen, musste Trainer Christan Lensky erneut seine Mannschaft umbauen. Lina und die Jungs gingen hochmotiviert ins Spiel. Bei warmen Temperaturen und lediglich 2 Auswechselspielern war klar, das heute jeder an seine Grenzen gehen musste. Unsere D2 kam hervorragend ins Spiel. Schnelle Pässe auf unsere Außenstürmer setzten die gegnerische Abwehr unter Druck. Lina, Yazan, Toni, Elias und Jamal spielten perfekt zusammen und so gelang Jamal die verdiente Führung zum 1:0. Unsere Abwehr mit Max, Leo und Matti hatte die gegnerischen Stürmer gut unter Kontrolle. Die langen Bälle der JSG Dornburg konnten bereits an der Mittellinie abgefangen werden, dann startete unserer schnelles Passspiel. Zur Halbzeit war allen Spielern das hohe Tempo und die hohen Temperaturen anzumerken. Beide Trainer und der Schiedsrichter stimmten einer weiteren Trinkpause in der der zweiten Halbzeit zu. Erneut startete unsere D2 wie die Feuerwehr. Josia unterstützte jetzt unser Angriffsspiel und Ahmed stabilisierte die Abwehr. Zahlreiche Chancen unserer D 2 blieben leider ohne Erfolg. Maxi köpfte, nach einem Eckball, knapp über das Tor, Lina traf den Pfosten und Mattis Schuss konnte der gute Gästetorwart abwehren. Die JSG Dornburg II erhöhte nochmals den Druck, aber Fritz im Tor ließ heute keinen Treffer zu. Kurz vor dem Ende sprintete Toni, nach feinem Pass von Elias, nochmals an der gesamten, gegnerischen Abwehr vorbei und traf zum verdienten 2:0. Fazit: Eine klasse Leistung unserer D 2. Trotz erneuter Ausfälle und der Tatsache, dass in den letzten 3 Spielen nie die komplette Mannschaft zur Verfügung stand, haben Lina und die Jungs alles gegeben und einen verdienten Sieg gegen die starke Mannschaft der JSG Dornburg II eingefahren. Jetzt gilt es, diese Leistung im Nachholspiel gegen den Tabellenführer, die JSG Lindenholzhausen/Eschhofen II. abzurufen. Das Spiel findet am Mittwoch, den 01.06.22 in Lindenholzhausen statt. Ein ganz besonderer Dank geht an alle Spieler, die uns in den letzten Spielen unterstützt haben. Allen Verletzten gute Besserung! (Marc Schäfer)

JSG N/D: Friedrich Völkel (Tor), Lina Wolf, Max Krumpholz, Leo Bausch, Matti Schäfer, Elias Löw, Anton Guderjahn, Jamal Taha, Yazan Abo Ron, Josia Esapathi, Ahmed Addoum
Tore: Jamal Taha, Anton Guderjahn

 

Meisterschaftsspiel Kreisliga Gr. Süd am 13.05.2022 in Niedertiefenbach
JSG N/D I - JSG Hintertaunus I  0:1
JSG N/D: Friedrich Völkel (Tor), Kenneth Bacchus, Nick Leber, Paul Schmitt, Jannis Ludwig, Pepe Meteling, Idris Yüksel, Joel Astor, Caglar Yüksel, Leo Ahlbach, Gabriel Eufinger

Meisterschaftsspiel 7er-Kreisklasse am 13.05.2022 in Löhnberg
JSG Löhnberg/N/O-hausen - JSG N/D III  7:6
JSG N/D: Moritz Hofmann (Tor), Mohammad Hassan, Raed Alamarin, Fabian Fritz, Niklas Schmitt, Ahmed Addoum, Mohamad Alkhalil, Ammar Hassan, Anton Nordhofen, Yazan Abo Ron
Tore: Mohamad Alkhalil (4), Raed Alamarin (2)

 

D-1 Junioren Vize-Pokalsieger am 10.05.2022 in Niedertiefenbach!
Die D-1-Junioren der JSG Niedertiefenbach/Dehrn machten es im Finale des Kreispokals auf dem Kunstrasenplatz in Niedertiefenbach dem favorisierten Gruppenligsten JFV Dietkirchen/Offheim nicht leicht. Nach einer torlosen ersten Halbzeit musste die von Nick Leber gut organisierte Defensive der Gastgeber dem Dauerdruck des Gegners dann zu Beginn der zweiten Hälfte nachgeben und verlor sicher um den einen oder anderen Treffer zu hoch mit 0:5 Toren. Die Mannschaft hatte mit Keeper Fritz Völkel, der sich mehrfach auszeichnen konnte, einen sicheren Rückhalt in ihren Reihen. Das Team von Michael Astor kämpfte beherzt und versuchte, über die Schaltzentrale Pepe Meteling und Jannis Ludwig spielerische Lösungen zu finden, um ihr gewohntes offensiv Spiel aufzuziehen. Hierdurch konnte man den ein oder anderen gefährlichen Konter setzen. Die größte Chance auf den eigenen Führungstreffer hatte dann Idris Yüksel in der ersten Hälfte, als er den Ball nur knapp neben das Tor setzte. Als die Kräfte der JSG, Mitte der zweiten Halbzeit schwanden und es zu der ein oder anderen Unkonzentriert bei den Einheimischen kam, spielte der Gruppenligist seine konditionelle Überlegenheit aus und nutzte die sich nun bietenden Chancen eiskalt aus. Das Team um Kapitän Jannis Ludwig kann trotz der Niederlage stolz auf die im bisherigen Verlauf der Saison gezeigten Leistungen sein. Für die JSG Niedertiefenbach/Dehrn geht damit die erfolgreichste Pokal-Spielzeit der Geschichte zu Ende. Auch wenn der „Große Wurf“ – sprich: Sieg im Pokalfinale - weder bei den D-Junioren (sowohl bei den D-9 als auch den D-7-Junioren) noch bei den A-Junioren gelungen ist, können alle Beteiligten mit Erreichten sehr zufrieden sein. Jetzt gilt es, den eingeschlagenen Weg in allen Altersklassen weiter zu beschreiten, bis dann vielleicht doch mal ein Titel bejubelt werden kann……. (Volker Graulich)

D1 2a

Vize-Kreispokalsieger bei den D-9-Junioren: JSG Niedertiefenbach/Dehrn 1 – hintere Reihe v.l.: Luca Jung, Nick Leber, Paul Schmitt, Pepe Meteling, Joshua Distel, Jannis Ludwig, Kenneth Bacchus, Caglar Yüksel, Michael Astor (Trainer), Gytis Filipavicius. Vordere Reihe v.l.: William Fechner, Idris Yüksel, Josia Esapathi, Fritz Völkl, Joel Astor, Leo Ahlbach. Ebenso am Erfolg beteiligt waren Matti Schäfer, Niklas Schmitt und Gabriel Eufinger.

 

D1 3

Idris Yüksel (Bildmitte) scheitert mit der besten Gelegenheit zum Führungstreffer nur knapp.

 

 

D1 4a

Mannschaftskapitän Jannis Ludwig erhält aus den Händen von D-Junioren-Klassenleiter Holger Poths den Wimpel für die Endspielteilnahme sowie einen Ball.


 

Meisterschaftsspiel 7er-Kreisklasse am 07.05.2022 in Niedertiefenbach
JSG N/D III - JSG Hintertaunus II  5:5
JSG N/D: Elias Löw (Tor), Mohammad Hassan, Josia Esapathi, Fabian Fritz, Niklas Schmitt, Ahmed Addoum, Mohamad Alkhalil, Ammar Hassan, William Fechner
Tore: Mohamad Alkhalil (5)

 

Meisterschaftsspiel Kreisliga Gr. Süd am 06.05.2022 in Bad Camberg
JSG Goldener Grund I - JSG N/D I  1:7
JSG N/D: Friedrich Völkel (Tor), Kenneth Bacchus, Nick Leber, Paul Schmitt, Jannis Ludwig, Leo Ahlbach, Idris Yüksel, Joel Astor, Gabriel Eufinger, Caglar Yüksel, Joshua Distel
Tore: Joel Astor (4), Idris Yüksel (2), Caglar Yüksel

 

Meisterschaftsspiel 9er-Kreisklasse am 06.05.2022 in Niedertiefenbach
JSG N/D II - JSG Brechen/Weyer II  6:2
Was für ein Spiel!!! Nach der verdienten Niederlage gegen die JSG Oberlahn II gingen alle davon aus, dass eine „Reaktion“ unserer D2 im Spiel gegen die JSG Brechen/Weyer folgen würde. Aber das Spiel startete, wie das Spiel gegen Oberlahn endete. Kein Passspiel, keine Absprachen und keine Laufbereitschaft. Dafür jede Menge „Kommentare“ auf dem Platz. Die JSG Brechen/Weyer II dagegen spielte ruhig und sicher. Lange Bälle aus der Abwehr heraus, sollten unsere Abwehr frühzeitig unter Druck setzen. Einer dieser langen Bälle gelangte zum schnellen Stürmer der JSG Brechen/Weyer und dieser verwandelte zur verdienten Führung der Gäste. Fehlende Absprachen in unserer Abwehr führten kurze Zeit später zum 0:2. Es sah nach einer deutlichen Niederlage für unsere D2 aus. Doch Lina und die Jungs legten jetzt den Schalter um und zeigten Charakter. Ein schöner Pass auf Toni brachte, noch vor der Halbzeit, den Anschlusstreffer zum 1:2. Damit ging es in die Halbzeit. Nach der Halbzeit drehten Lina und die Jungs dann endlich auf. Bereits kurz nach Anpfiff traf Toni erneut zum 2:2. Die JSG Brechen/Weyer hatte in der Phase des Spiels dem schnellen Passspiel und der hohen Laufbereitschaft unserer D2 nichts mehr entgegen zu setzen. Lina wechselte in den Sturm und traf zum 3:2. Kurze Zeit später erhöhte sie zum 4:2. Jetzt gelang unserer D2 alles. Elias Löw baute die Führung, nach einem feinem Solo, auf 5:2 aus. Max erhöhte, nach perfektem Zuspiel von Jamal, zum 6:2. Kurz vor dem Ende traf die JSG Brechen/Weyer noch zum 6:3. Fazit: Mit der schwachen Leistung unserer D2 in den ersten 20 Minuten der Partie und der starken Leistung der JSG Brechen/Weyer, wäre eine Niederlage D 2 heute mehr als verdient gewesen. Umso beachtlicher, wie Lina und die Jungs das Spiel drehten und vor allem in der zweiten Halbzeit wieder ihre Stärken unter Beweis stellen konnten. Hoffentlich können Lina und die Jungs die positive Einstellung der 2 Halbzeit sofort im Spiel am Samstag, den 14.05.22 abrufen, denn dann wartet die starke Mannschaft der JSG Dornburg II. Allen Verletzten wünschen wir gute Besserung! (Marc Schäfer)
JSG N/D: Gytis Filipavicius (Tor), Lina Wolf, Lennon Röser, Max Krumpholz, Leo Bausch, Elias Löw, Max Baumann, Anton Guderjahn, Jamal Taha, Elias Kahle, Yazan Abo Ron
Tore: Anton Guderjahn (3), Lina Wolf (2), Elias Löw

 

Meisterschaftsspiel Kreisliga Gr. Süd am 03.05.2022 in Niedertiefenbach
JSG N/D I - JSG Lindenholzhausen/Eschhofen/Linter I  4:1
JSG N/D: Friedrich Völkel (Tor), Kenneth Bacchus, Nick Leber, Paul Schmitt, Jannis Ludwig, Pepe Meteling, Leo Ahlbach, Idris Yüksel, Joel Astor, Joshua Distel, Caglar Yüksel, Gabriel Eufinger
Tore: Idris Yüksel (2), Pepe Meteling, Gabriel Eufinger

 

Meisterschaftsspiel 7er-Kreisklasse am 03.05.2022 in Dehrn
JSG N/D III - JSG Mengerskirchen/Wa/Wi/P II  0:5
JSG N/D: Moritz Hofmann (Tor), Yazan Abo Ron, Fabian Fritz, Mohamad Alkhalil, Raed Alamarin, Ousama Aoulad Haddou El Mussaoui, Ahmed Addoum, Anton Nordhofen, William Fechner

 

Kreispokalspiele (Endrunde) am 30.04.2022 in Dorndorf
JSG N/D III - JSG Löhnberg/N/O-hausen   2:1
JSG N/D III - JSG Mengerskirchen/Wa/Wi/P   0:4

Unsere D-7 Junioren holten sich beim Pokalendspielturnier am 30.04.2022 in Dorndorf den Titel des „Vize-Pokalsiegers“. Die drei gemeldeten D-7 Teams aus dem Kreis ermittelten in Turnierform „Jeder-gegen-jeden“ mit einer Spielzeit von je 2 x 15 Minuten den Titelträger. Nach dem 2:1-Sieg in der ersten Begegnung gegen die JSG Löhnberg/N/O, der durch die Treffer von Max Krumpholz und Matti Schäfer gesichert wurde, zeigte die von Christian Lensky trainierte und von Volker Graulich bei den Spielen betreute Mannschaft Truppe um Kapitän Ahmed Abddoum auch gegen den Top-Favoriten JSG Mengerskirchen/W/W/P eine gute Leistung. Bis zum Schlusspfiff wurde versucht, zum Torerfolg zu kommen. In der zweiten Hälfte machte dann der neue Titelträger mit zwei schön herausgespielten Kontertoren zum verdienten 4:0-Erfolg den „Deckel drauf“. Die Westerwälder waren vorher auch gegen die JSG Löhnberg/N/O mit 3:0 Toren erfolgreich.
JSG N/D: Moritz Hofmann (Tor), Fabian Fritz, Mohammad Hassan, Anton Nordhofen, Matti Schäfer, Silas Diehl, Max Krumpholz, Ahmed Addoum, Gabriel Eufinger, Jamal Taha
Tore: Max Krumpholz, Matti Schäfer

220430 Vize Pokalsieger D 7 Junioren 1

Vize-Kreispokalsieger der D-7-Junioren (hintere Reihe v.l.) – Matti Schäfer, Mohammad Hassan, Ahmed Abddoum, Max Krumpholz, Jamal Taha, Betreuer Volker Graulich. Vordere Reihe v. l.: Silas Diehl, Anton Nordhofen, Moritz Hofmann, Gabriel Eufinger. Zum Erfolg beitragen hat zudem Fabian Fritz.

 

 

Meisterschaftsspiel Kreisliga Gr. Süd am 29.04.2022 in Niedertiefenbach
JSG N/D I - JSG Selters/Erbach  4:2
JSG N/D: Friedrich Völkel (Tor), Kenneth Bacchus, Nick Leber, Paul Schmitt, Jannis Ludwig, Pepe Meteling, Idris Yüksel, Joel Astor, Luca Jung, Josia Esapathi, Silas Diehl
Tore: Pepe Meteling (2), Idris Yüksel, Joel Astor

 

Kreispokalspiel (Halbfinale) am 26.04.2022 in Niedertiefenbach
JSG N/D I - JSG Hirschh./Bermbach/Drommersh.  3:0
JSG N/D: Friedrich Völkel (Tor), Kenneth Bacchus, Nick Leber, Paul Schmitt, Jannis Ludwig, Pepe Meteling, Idris Yüksel, Joel Astor, Luca Jung, Leo Ahlbach, Niklas Schmitt, Silas Diehl
Tore: Pepe Meteling, Idris Yüksel, Joel Astor

 

Meisterschaftsspiel 7er-Kreisklasse am 26.04.2022 in Dehrn
JSG N/D III - FSG Runkel  6:1
JSG N/D: Moritz Hofmann (Tor), Fabian Fritz, Ammar Hassan, Mohammad Hassan, Anton Nordhofen, Ahmed Addoum, Gabriel Eufinger, Max Baumann, Max Krumpholz, Jamal Taha
Tore: Gabriel Eufinger (2), Max Krumpholz (2), Max Baumann, Ahmed Addoum

 

Meisterschaftsspiel 9er-Kreisklasse am 08.04.2022 in Weilburg
JSG Oberlahn II - JSG N/D II  3:2
Im letzten Spiel vor den Osterferien traf unsere D2 bei Regenwetter im Stadion in Weilburg auf die JSG Oberlahn II. Bedingt durch einige Ausfälle (insgesamt 5 Stammspieler standen nicht zur Verfügung), musste Trainer Christian Lensky seine Mannschaft komplett umbauen. Unterstützt wurden wir durch Soey und Laurin (vielen Dank hierfür). Lediglich ein Auswechselspieler stand zur Verfügung. Unsere D2 startete gut in die Partie. Allerdings kam kaum ein Passspiel zustande. Lina, Soey und die Jungs kamen einfach nicht ins Spiel. Torchancen entstanden nur durch Einzelleistungen oder durch Fehler in der Abwehr der  Gastgeber. Elias Löw verwandelte einen Eckstoß direkt zum 0:1 für unsere D2. Die JSG Oberlahn brachte dieser Rückstand allerdings nicht aus ihrem Konzept und verkürzte auf 1:1. Mit diesem Ergebnis ging es in die Kabine. Zur zweiten Halbzeit ging unsere D 2 durch ein Eigentor der Gastgeber mit 1:2 in Führung. Nach einem Foul an Elias Löw entschied der Schiedsrichter auf 7 Meter. Der gute Torwart der JSG Oberlahn konnte diesen allerdings abwehren, was der JSG Oberlahn extremen Aufwind gab. Unsere Abwehr kam immer mehr unter Druck. Gytis im Tor konnte zwar einige Bälle hervorragend abwehren, allerdings war er beim 2:2 und dann beim 2:3 für Oberlahn machtlos. Lina traf, kurz vor dem Ende, noch den Pfosten. Die Erkenntnisse aus diesem Spiel wird Trainer, Christian Lensky mit seiner Mannschaft sehr genau analysieren. "Ich bin mir sicher, dass wir aus dieser Niederlage viel gelernt haben und es eine "Reaktion" im nächsten Spiel geben wird, so Christian Lensky. Wir wünschen allen Verletzten gute Besserung. Weiter geht es am Freitag, den 29.04.22 mit dem Spiel bei der JSG Lindenholzhausen/Eschhofen/Linter II. Schöne Osterferien! (Marc Schäfer)
JSG N/D: Gytis Filipavicius (Tor), Lina Wolf, Leo Bausch, Matti Schäfer, Elias Löw, Anton Guderjahn, Elias Kahle, Fabian Fritz, Soey Nöller, Laurin Gabor
Tore: Elias Löw und ein Eigentor der Gastgeber

 

Meisterschaftsspiel Kreisliga Gr. Süd am 01.04.2022 in Niedertiefenbach
JSG N/D I - JSG Hünfelden I  3:1
JSG N/D: Friedrich Völkel (Tor), Leo Ahlbach, Nick Leber, Paul Schmitt, Kenneth Bacchus, Jannis Ludwig, Idris Yüksel, Joel Astor, Luca Jung, Caglar Yüksel, William Fechner
Tore: Idris Yüksel (3)

 

Meisterschaftsspiel 7er-Kreisklasse am 01.04.2022 in Kirberg
JSG Hünfelden II - JSG N/D III  1:7
JSG N/D: Moritz Hofmann (Tor), Yazan Abo Ron, Fabian Fritz, Mohammad Hassan, Ousama El Moussaoui, Silas Diehl, Ahmed Addoum, Raed Alamarin, Ammar Hassan
Tore: Ousama El Moussaoui (2), Raed Alamarin (2), Silas Diehl, Ammar Hassan, Ahmed Addoum

 

Kreispokalspiel (Viertelfinale) am 29.03.2022 in Mengerskirchen
JSG Mengerskirchen/Wa/Wi/P - JSG N/D I  0:5
JSG N/D: Friedrich Völkel (Tor), Kenneth Bacchus, Nick Leber, Paul Schmitt, Jannis Ludwig, Pepe Meteling, Leo Ahlbach, Idris Yüksel, Joel Astor, Luca Jung, Josia Esapathi, Joshua Distel
Tore: Pepe Meteling (2), Joel Astor, Idris Yüksel, Luca Jung

 

Meisterschaftsspiel 7er-Kreisklasse am 26.03.2022 in Niedertiefenbach
JSG N/D III - JSG Löhnberg/N/O-hausen  4:7
JSG N/D: Moritz Hofmann (Tor), Yazan Abo Ron, Fabian Fritz, Mohammad Hassan, Silas Diehl, Gabriel Eufinger, Ahmed Addoum, Joshua Distel, Ammar Hassan, Anton Nordhofen, Niklas Schmitt
Tore: Ahmed Addoum (2), Joshua Distel und ein Eigentor der Gäste

 

Meisterschaftsspiel Kreisliga Gr. Süd am 25.03.2022 in Eisenbach
JSG Eisenbach/Münster/Haintchen - JSG N/D I  1:2
JSG N/D: Friedrich Völkel (Tor), Kenneth Bacchus, Nick Leber, Paul Schmitt, Jannis Ludwig, Leo Ahlbach, Idris Yüksel, Joel Astor, Josia Esapathi, Caglar Yüksel, William Fechner
Tore: Idris Yüksel (2)

 

Meisterschaftsspiel 9er-Kreisklasse am 25.03.2022 in Dorchheim
JSG Dornburg II - JSG N/D II  0:1
Ein interessantes und hoch spannendes D-Jugendfußballspiel sahen die zahlreichen Zuschauer auf dem Kunstrasenplatz in Dorchheim. Die JSG Dornburg hatte sich bereits im Spiel der Hinrunde als starker Gegner präsentiert. Lina und die Jungs unserer D 2 gingen hoch motiviert ins Spiel. Unser Passspiel, welches in der letzten Trainingseinheit nochmals verfeinert wurde, klappte hervorragend. Lina und Lennon konnten mehrfach ihre Schnelligkeit einsetzen und verfehlten nur knapp das gegnerische Tor. Unsere Abwehr mit Maxi, Leo, Jamal und Toni hatten sich perfekt auf die langen Bälle der JSG Dornburg eingestellt und fingen diese bereits an der Mittellinie ab. Zur Halbzeit zeigte sich Trainer Christian Lensky sehr zufrieden mit der Einstellung und der Leistung seiner Mannschaft. In der zweiten Halbzeit lief der Ball noch besser. Unser Mittelfeld mit Max, Elias Kahle, Elias Löw und Matti leistete Höchstarbeit. Nach cleveren Ballgewinnen folgten clevere Pässe auf unsere Stürmer. Allerdings fiel auch in dieser Phase des Spiel nicht das verdiente Tor. Kurz vor dem Ende der Partie gelang Lennon das erlösende 1:0 für unsere D2. Die restlichen 3 Minuten verteidigten Lina und die Jungs perfekt und Gytis im Tor ließ keinen Treffer der JSG Dornburg mehr zu. Ein sehr guter Start unserer D2 in die Rückrunde, die nach dem ersten Spieltag die Tabellenführung in ihrer Gruppe übernommen hat. (Marc Schäfer)

JSG N/D: Gytis Filipavicius (Tor), Lina Wolf, Lennon Röser, Max Krumpholz, Leo Bausch, Matti Schäfer, Elias Löw, Max Baumann, Jamal Taha, Anton Guderjahn, Elias Kahle
Tor: Lennon Röser

 

Meisterschaftsspiel Kreisliga Gr. Süd am 18.03.2022 in Niedertiefenbach
JSG N/D I - SV Elz  7:0
JSG N/D: Friedrich Völkel (Tor), Nick Leber, Paul Schmitt, Joshua Distel, Jannis Ludwig, Pepe Meteling, Leo Ahlbach, Idris Yüksel, Luca Jung, Elias Löw, Josia Esapathi, Niklas Schmitt
Tore: Idris Yüksel (3), Pepe Meteling (2), Luca Jung, Jannis Ludwig

 

Freundschaftsspiel am 06.03.2022 in Niedertiefenbach
JSG N/D II - JSG MerWirbSchuHeckObert  2:0
Mit der JSG Mer/Wirb/Schupb/Heck/Obert. traf unsere D 2 auf eine starke Kreisliga-Mannschaft. Lina und die Jungs kamen hervorragend ins Spiel. Hohes Tempo, schöne Pässe und ein perfektes Passpiel setzten die gegnerische Mannschaft direkt unter Druck. Nach einem perfekten Zuspiel von Jamal auf Matti traf dieser, mit einem satten Schuss, zum verdienten 1:0. Nach der Pause erhöhte die JSG Merenberg den Druck und kam zu zahlreichen Abschlüssen. Gytis im Tor zeigte erneut eine perfekte Leistung und konnte einige, gefährliche Schüsse abwehren.  Zum Ende der Partie erhöhten Lina und die Jungs dann nochmals das Tempo. Unzählige Torschüsse gingen entweder knapp vorbei, trafen den Pfosten oder der gute Torwart der JSG Merenberg konnte sich auszeichnen. Nach feinem Zuspiel von Toni gelang unserer D 2, kurz vor dem Schluss, das erlösende und verdiente 2:0. Trainer Christian Lensky zeigte sich mit der Einstellung und der taktischen Umsetzung seiner Mannschaft sehr zufrieden. "Wir haben bereits aus der Abwehr heraus schön kombiniert und den Ball laufen lassen. Lina und die Jungs haben viel Spaß und setzen die Hilfestellungen perfekt um. Wir sind auf dem richtigen Weg", so Christian Lensky. Ein herzliches Dankeschön geht an die JSG Merenberg/Wirbelau/Schupbach/Heckholzhausen/Obertiefenbach,  für ein schönes und interessantes D Jugend-Fußballspiel sowie an den Schiedsrichter, Lothar Müller. Vielen Dank den zahlreichen Zuschauern sowie den Eltern unserer Kids, die uns bei den Vorbereitungen unterstützt haben. (Marc Schäfer)

JSG N/D: Gytis Filipavicius (Tor), Lina Wolf, Max Krumpholz, Leo Bausch, Matti Schäfer, Max Baumann, Anton Guderjahn, Lennon Röser, Elias Löw, Elias Kahle, Jamal Taha
Tore: Matti Schäfer, Leo Bausch

 

Freundschaftsspiel am 03.03.2022 in Niedertiefenbach
JSG N/D I - JSG Hirschh./Bermbach/Drommersh.  5:1
JSG N/D: Friedrich Völkel (Tor), Joshua Distel, Nick Leber, Paul Schmitt, Josia Esapathi, Kenneth Bacchus, Leo Ahlbach, Idris Yüksel, Joel Astor, Gabriel Eufinger, William Fechner
Tore: Joel Asto (3), Idris Yüksel (2)

 

Freundschaftsspiel am 11.02.2022 in Niederbrechen
JSG Brechen/Weyer II - JSG N/D II  0:6
Ein gutes und faires D-Jugendfußballspiel sahen die vielen Zuschauer auf dem Sportplatz in Niederbrechen. Beide Mannschaften kannten sich bereits aus der Hinrunde. Lina und die Jungs unserer D2/D3 kamen super ins Spiel. Schnelle und zielgenaue Pässe auf unsere Außenstürmer führten schon schnell zum 0:1 durch Toni. Jamal erhöhte kurze Zeit später auf 0:2. Unsere Abwehr konnte in dieser Phase des Spiels die zahlreichen Angriffe der JSG Brechen/Weyer erfolgreich unterbinden. Lina erhöhte, kurz vor der Pause, durch einen Doppelpack auf 0:4. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeit. Aus dem Hinspiel wusste man, dass die JSG Brechen/Weyer in der zweiten Halbzeit den Druck erhöhen wird. Und so kam es. Die JSG Brechen/Weyer rückte weiter auf und kam zu weiteren Torchancen. Die Freiräume in der gegnerischen Abwehr nutzten unsere schnellen Stürmer perfekt aus. Lennon erhöhte, ebenfalls mit einem Doppelpack, auf 0:6. Die JSG Brechen Weyer hatte kurz vor dem Ende noch die Möglichkeit, durch einen 7 Meter zum Torerfolg zu kommen. Gytis im Tor hatte allerdings erneut einen perfekten Tag erwischt und hielt seinen „Kasten sauber“. Ein verdienter Sieg unserer D 2/D 3, der durch die Spielweise und das Engagement unserer Kids absolut in Ordnung geht. Schiedsrichter Schwenzner, der sein 1. D-Jugend Spiel pfiff, zeigte eine klasse Leistung. Im Anschluss gab es von Elias Kahle, der sein erstes, offizielles D Jugendspiel für die JSG Niedertiefenbach/Dehrn bestritt, noch eine kleine Überraschung in der Kabine. Vielen Dank hierfür. (Marc Schäfer).
JSG N/D: Gytis Filipavicius (Tor), Lina Wolf, Max Krumpholz, Leo Bausch, Matti Schäfer, Elias Löw, Anton Guderjahn, Elias Kahle, Jamal Taha, Lennon Röser, Fabian Fritz
Tore: Lina Wolf (2), Lennon Röser (2), Anton Guderjahn, Jamal Taha

 

Freundschaftsspiel am 05.02.2022 in Niedertiefenbach
JSG N/D II - JSG Hirschh./Bermbach/Drommersh.  1:8
Bei herrlichem Fußballwetter trafen sich die beiden D Jugendmannschaften zu einem Freundschaftsspiel auf dem Kunstrasenplatz in Niedertiefenbach.
Mit der JSG Hirschh./Bermbach/Drommershausen trafen Lina und die Jungs unserer D 2 auf eine starke Kreisliga Mannschaft. Die körperliche Überlegenheit der gegnerischen Mannschaft spielte zunächst keine Rolle. Lina und die Jungs kamen sehr gut ins Spiel und mit feinen Pässen in die gegnerische Abwehr wurde der Torhüter unter Druck gesetzt. Die JSG Hirschh./Bermbach/Drommershausen kam danach immer besser ins Spiel und versuchte, mit strammen Schüssen, aus jeder Lage, zum Torerfolg zu kommen. Dies gelang dann auch und die JSG Hirschhausen ging mit 0:3 in Führung. Lina und die Jungs ließen die Köpfe nicht hängen und Elias verkürzte, kurz vor der Halbzeit, zum 1:3. Nach der Halbzeit erhöhte die JSG Hirschhausen nochmals den Druck und ging mit 1: 8 in Führung. Die körperliche Überlegenheit zeigte jetzt Wirkung. Aber auch in dieser Phase des Spiels gaben Lina und die Jungs unserer D 2 nicht auf und erspielten sich weitere Torchancen. Allerdings kam auch Pech dazu, denn entweder war der Pfosten im Weg oder der Ball ging knapp über das gegnerische Tor. Trainer Christian Lensky war nach Spielende mit der Leistung seiner D 2 sehr zufrieden. „Ziel war es, das Erlernte und Geübte aus den letzten Trainingseinheiten im Spiel ein- und umzusetzen. Das haben Lina und die Jungs perfekt gemacht“, so Christian Lensky. Ein herzliches Dankeschön geht an die Mannschaft der JSG Hirschh./Bermbach/Drommershausen mit ihrem Trainer, Andre Bethke sowie an den Schiedsrichter, Lothar Müller. (Marc Schäfer).
JSG N/D: Moritz Hofmann (Tor), Lina Wolf, Lennon Röser, Max Krumpholz, Matti Schäfer, Elias Löw, Max Baumann, Anton Guderjahn, Jamal Taha, Leo Bausch, Yazan Abo Ron, Silas Diehl, Ahmed Addoum
Tor: Elias Löw

 

Meisterschaftsspiel Kreisliga Gr. Süd am 11.11.2021
SV Elz - JSG N/D I  2:8
JSG N/D: Gytis Filipavicius (Tor), Kenneth Bacchus, Nick Leber, Jannis Ludwig, Pepe Meteling, Leo Ahlbach, Idris Yüksel, Joel Astor, Luca Jung, Niklas Schmitt
Tore: Joel Astor (3), Idris Yüksel (2), Pepe Meteling, Luca Jung, Nick Leber

 

Meisterschaftsspiel Kreisklasse am 12.11.2021 in Niederbrechen
JSG Brechen/Weyer II - JSG N/D II  0:4
Das letzte Spiel der Hinrunde fand am vergangenen Freitag gegen die JSG Brechen/Weyer II in Niederbrechen statt. Bei frostigen Temperaturen kamen Lina, Soey und die Jungs unserer D 2 gut ins Spiel. Allerdings verpassten wir es in der Anfangsphase, das Spiel breit zu gestalten und unsere schnellen Stürmer in Szene zu setzen. So spielten sich die ersten 10 Minuten im Mittelfeld ab und beide Mannschaften kamen nur durch Einzelaktionen zu Torabschlüssen. Nach 15 Minuten klappte unser Passspiel deutlich besser und Soey traf, nach schönem Zuspiel, zum 1:0. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeit. Trainer Christian Lensky gab seiner Mannschaft nochmals den Tipp, dass Spiel "breit" zu gestalten. Dies setzten Lina, Soey und die Jungs in der zweiten Halbzeit deutlich besser um. Elias erhöhte, nach einem feinen Pass von Lina, zum 2:0. Die JSG Brechen/Weyer II kam danach immer besser ins Spiel. Allerdings hatte Gytis im Tor erneut einen perfekten Tag erwischt und ließ kein Tor zu. Brechen/Weyer drängte auf den Anschlusstreffer und somit gab es deutlich mehr Platz in der gegnerischen Abwehr. Diese Freiräume nutzte Lina perfekt aus. Nach einem wunderschönen Zuspiel sprintete Lina der kompletten, gegnerischen Abwehr davon und traf zum 3:0. Kurz vor dem Ende belohnte sich Elias mit einem feinen Solo durch die gegnerische Abwehr mit seinem zweiten Treffer. Somit endete die Partie mit einem verdienten Sieg für unsere D 2. Ein besonderer Dank geht an Soey für ihre Unterstützung.  Nach dem Spiel gab es als Dankeschön noch Limo und Naschereien für die Kids. Allen Erkrankten und Verletzten wünschen wir alles Gute. Fazit: Nach sieben Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage belegt unsere D 2 mit großartigen 22 Punkten den 2 Tabellenplatz. Lina und die Jungs steigerten sich in der Hinrunden von Spiel zu Spiel. Trainer Christian Lensky zeigte sich absolut zufrieden mit den Leistungen der D 2 und D 3. "Wir hatten eine sehr gute Vorbereitung auf die Saison. Die vielen  Erfahrungen aus den Freundschaftsspiele, gerade gegen Mannschaften aus höheren Jahrgängen, kamen uns in den Pflichtspielen zu Gute. Es macht mir sehr viel Freude, dass die Kids unsere Hilfestellungen annehmen und sehr schnell umsetzen. Wir haben richtig viel Spaß zusammen", so Christian Lensky. Dem möchten wir Eltern uns anschließen und bedanken uns ganz besonders bei unseren Trainern, Christian Lensky, Volker Graulich und Juro Bliznac sowie dem Team der JSG Niedertiefenbach/Dehrn für ihren Einsatz und ihre Unterstützung. Die Kids und Eltern freuen uns auf eine spannende Rückrunde und viele tolle Spiele unserer JSG!  (Marc Schäfer)
JSG N/D: Gytis Filipavicius (Tor), Lennon Röser, Max Krumpholz, Leo Bausch, Matti Schäfer, Elias Löw, Max Baumann, Anton Guderjahn, Silas Diehl, Lina Wolf, Bao Minh Ngo, Soey Nöller
Tore: Elias Löw (2), Lina Wolf, Soey Nöller

 

Meisterschaftsspiel Kreisklasse am 11.11.2021 in Weilburg
JSG Oberlahn II - JSG N/D III  1:2
Bei frostigen Temperaturen und dichtem Nebel erkämpfte sich unsere D3 mit Trainer Volker Graulich am 11.11. einen Auswärtssieg, bei der JSG Oberlahn II. Oberlahn beherrschte die erste Hälfte klar. Leon zwischen den Pfosten konnte einige starke Paraden zeigen, doch in der 28. Minute war machtlos bei einem strammen Schuss unter die Latte. So ging es mit 0:1 in die Kabine. Und aus der kam unser Teams mit Schwung heraus. Schon in der 31. Minute erreichten die Jungs den 1:1 Ausgleich durch Gabriel. Nun schöpfte das Team Mut und spielte klasse nach vorne. Oberlahn kam kaum noch vor unser Tor und wenn, war Max in der Abwehr stets Herr der Lage - er machte ein sehr starkes Spiel. Es dauerte bis zur 57. Minute und brauchte mehrere Aluminiumtreffer bis dahin, als Gabriel einen missglückten Abstoß abfing und zum 1:2 für seine Farben ein schoss. Dieses Ergebnis brachte die D3 über die Zeit und feierte mit dem Schlusspfiff den ersten Dreierpack der Saison, der aufgrund einer bärenstarken zweiten Halbzeit auch völlig in Ordnung ging. (Marc Schäfer)

JSG N/D: Leon Friedrich (Tor), Yazan Abo Ron, Max Krumpholz, , Ammar Hassan, Ousama Aoulad Haddou El Mussaoui, Gabriel Eufinger, Mohamad Alkhalil, Mohammad Hassan, Ahmed Addoum, Moritz Hofmann
Tore: Gabriel Eufinger (2)

 

Meisterschaftsspiel Kreisliga Gr. Süd am 09.11.2021 in Niedertiefenbach
JSG N/D I - JSG Eisenbach/Münster/Haintchen  7:1
JSG N/D: Caglar Yüksel (Tor), Kenneth Bacchus, Nick Leber, Friedrich Völkel, Jannis Ludwig, Pepe Meteling, Leo Ahlbach, Idris Yüksel, Joel Astor, Josia Esapathi, William Fechner, Matti Schäfer
Tore: Idris Yüksel (2), Pepe Meteling (2), Joel Astor (2), Jannis Ludwig

 

Meisterschaftsspiel Kreisklasse am 05.11.2021 in Lindenholzhausen
JSG Lindenholzhausen/Eschhofen/Linter II - JSG N/D II  0:0
Einen Punkt erkämpften sich Lina und die Jungs unserer D 2 beim Auswärtsspiel auf dem Kunstrasenplatz in Lindenholzhausen. Die körperliche Überlegenheit der JSG Lindenholzhausen spielte zunächst keine große Rolle. Sehr schnell war die Taktik der Gastgeber klar. Sie versuchten mit langen Bällen, aus der Abwehr heraus, unsere Abwehr frühzeitig unter Druck zu setzen. Bei einigen Bällen gelang dies auch und die JSG Lindenholzhausen kam zu einigen Abschlüssen. Aber Lina und die Jungs unserer D 2 stellten sich sehr schnell auf diese langen Bälle ein und konnten diese bereits an der Mittellinie abwehren. Allerdings zündete unser Passspiel nicht. Viele Pässe erreichten leider nicht unsere schnellen Stürmer. Lina, Lennon und Elias verfehlten jeweils,  nach schönen Einzelaktionen,  nur knapp das gegnerische Tor. Es entwickelte sich ein eher "mäßige" D Jugend-Partie, welche sich vornehmlich im Mittelfeld abspielte. Geschätzte 10 Minuten verbrachten die Spieler mit Einwürfen, Abschlägen oder dem Versuch, eine Ecke vor das gegnerische Tor zu bekommen. Dies änderte sich leider auch nicht in der zweiten Halbzeit. Es gab kaum Torabschlüsse von beiden Mannschaften. Ein Tor für die JSG Lindenholzhausen pfiff der gute Schiedsrichter allerdings zurück, da Gytis im Tor zunächst gefoult wurde. Es blieb somit beim 0:0. Ein herzliches Dankeschön geht an Mohammad, Joshua und Read, die kurzfristig eingesprungen sind. Allen Erkrankten und Verletzten unserer D 2 wünschen wir eine baldige Genesung. Im letzten Spiel der Hinrunde spielen wir am kommenden Freitag, 12.11.21 gegen die JSG Brechen-Weyer II. (Marc Schäfer)

JSG N/D: Gytis Filipavicius (Tor), Lina Wolf, Lennon Röser, Leo Bausch, Matti Schäfer, Max Baumann, Mohammad Hassan, Anton Guderjahn, Joshua Distel, Read Alamarin, Bao Minh Ngo

 

Freundschaftsspiel am 30.10.2021 in Schadeck
FSG Runkel - JSG N/D II 8:8
Bereits einen Tag später trafen sich die Spieler unserer D 2 / D 3 zu einem Freundschaftsspiel auf dem Rasenplatz in Schadeck. Da die Mannschaft aus Runkel aktuell nicht am Spielbetrieb teilnimmt und (leider) nur Trainingseinheiten absolvieren kann, hatten beide Trainer ein Freundschaftsspiel vereinbart. Alle Spieler, Eltern und Zuschauer hatten richtig viel Spaß und sahen viele Tore. Das Spiel endete unentschieden 8:8. Vielen Dank an die Gastgeber aus Runkel für den leckeren Kuchen und Kaffee. Wir freuen uns auf ein Rückspiel im nächsten Jahr in Niedertiefenbach/Dehrn. (Marc Schäfer)

 

Meisterschaftsspiel Kreisklasse am 29.10.2021 in Dorchheim
JSG Dornburg II - JSG N/D II  3:5
Ein Spitzenspiel, welches seinem Namen absolut gerecht wurde. Die JSG Dornburg stand vor dem Spiel auf dem zweiten Tabellenplatz und mit einem Sieg unserer JSG (3. Tabellenplatz) würden beide Teams die Plätze tauschen. Umso konzentrierter gingen Lina und die Jungs ins Spiel. Schon beim aufwärmen merkte man unseren Spielern an, dass sie hoch motiviert waren. Und genau so legten Lina und die Jungs los. Schnelle Pässe, sicheres Passspiel und eine hohe Laufbereitschaft überraschte die JSG Dornburg komplett, denn bereits nach 15 Minuten führten wir mit 4:0!! Lina und Elias hatten jeweils zwei mal getroffen. Durch einen 7 Meter verkürzte Dornburg  auf 1:4. Kurze Zeit später traf die JSG Dornburg, nach einem Freistoß, zum 2:4. Was für ein Spiel !!! Dornburg hatte weitere Chancen, den Abstand zu verkürzen und rückte weiter auf. Die freien Räume in der gegnerischen Abwehr nutzte Fritz eiskalt aus und traf zum 5:2 für unsere JSG. Und erneut erhöhte die JSG Dornburg den Druck und verkürzte, kurz vor der Halbzeit, auf 3:5. Die vielen Zuschauer sahen eine hochspannende D-Jugend-Partie, in der noch alles möglich war. Die zweite Halbzeit startete erneut mit vielen Chancen auf beiden Seiten. Lina und die Jungs verteidigten hervorragend die unzähligen Angriffe der JSG Dornburg. Dornburg erhöhte nochmals den Druck und ein 3 Stürmer rückte auf. Die immer größeren Lücken in der Abwehr der JSG Dornburg nutzen unsere schnelle Stürmer perfekt aus. Kurz vor dem Ende traf Lina noch den Pfosten. Es blieb beim verdienten 5:3 Sieg unserer JSG. Durch diese geschlossene Mannschaftsleistung rücken Lina und die Jungs auf den 2. Tabellenplatz vor. Herzlichen Glückwunsch. Trainer Christian Lensky war sichtlich stolz auf seine Truppe, die alle Anweisungen perfekt umsetzte. Die vielen Zuschauer in Dorchheim sahen ein interessantes und spannendes D-Jugend-Fußballspiel mit vielen Torchancen auf beiden Seiten. Im nächsten Spiel trifft unsere D2 auf  die JSG Lindenholzhausen/Eschhofen. (Marc Schäfer)

JSG N/D: Gytis Filipavicius (Tor), Lina Wolf, Lennon Röser, Max Krumpholz, Leo Bausch, Matti Schäfer, Elias Löw, Max Baumann, Jamal Taha, Bao Minh Ngo, Kenneth Bacchus, Friedrich Völkel
Tore: Lina Wolf (3), Elias Löw (2)

 

Meisterschaftsspiel Kreisklasse am 29.10.2021 in Weilmünster
JSG Hintertaunus II (7) - JSG N/D III  2:2
JSG N/D: Phil Kerry (Tor), Mohamad Alkhalil, Mohammad Hassan, Raed Alamarin, Silas Diehl, Ahmed Addoum, Moritz Hofmann, Niklas Schmitt, Ammar Hassan, Anton Nordhofen
Tore: Raed Alamarin, Mohamad Alkhalil

 

Meisterschaftsspiel Kreisliga Gr. Süd am 28.10.2021 in Kirberg
JSG Hünfelden I - JSG N/D I  0:8
JSG N/D: Caglar Yüksel (Tor), Friedrich Völkel, Kenneth Bacchus, Nick Leber, Pepe Meteling, Leo Ahlbach, Idris Yüksel, Joel Astor, Luca Jung, Josia Esapathi, Joshua Distel, Gabriel Eufinger
Tore: Idris Yüksel (4), Joel Astor, Luca Jung, Caglar Yüksel, Nick Leber,

 

Kreispokal-Achtelfinale am 26.10.2021
JSG N/D I - JSG Lahntal  kampflos für N/D 1
Aufgrund von Mannschaftsproblemen mussten die Gäste das Spiel kampflos abgeben.

 

Meisterschaftsspiel Kreisklasse am 07.10.2021 in Kirberg
JSG Hünfelden II (7) - JSG N/D II  0:8
Im letzten Spiel vor den Herbstferien waren wir zu Gast bei der JSG Hünfelden II, auf dem Kunstrasenplatz in Kirberg. Lina und die Jungs hatten sich vorgenommen, dass in den letzten Spielen so hervorragend praktizierte Pass- und Stellungsspiel weiter umzusetzen. Und das gelang bereits nach 5 Minuten. Max Baumann erzielte das verdiente 1:0 für unsere JSG. Kurze Zeit später erhöhte Max Krumpholz auf 2:0. Unsere Abwehr hatte sich perfekt auf die Stürmer der JSG Hünfelden eingestellt. Durch einen Doppelpack von Lina gingen wir mit 4:0 in Führung. Bedingt durch ein unglückliches Eigentor der Gastgeber stand es zur Halbzeitpause 5:0. Trainer Christian Lensky zeigte sich absolut zufrieden mit der Einstellung und der Spielweise seiner Spieler. Bedingt durch einige Umstellungen mussten sich Lina und die Jungs zu Beginn der 2 Halbzeit zunächst erst neu sortieren. Nach einem feinen Zuspiel erhöhte Lina auf 6:0. In der Schlussphase erhöhte Elias mit zwei Toren auf den Endstand 8:0. Gytis im Tor zeigte erneute eine fehlerfreie Partie. Allen Verletzten wünschen wir gute Besserung. Fazit: Unsere D 2 ist richtig gut in die erste D-Jugend Saison gestartet. Die Kids nehmen die Hilfestellungen der Trainer an und setzen sie sofort um. Wir freuen uns auf die weiteren Spiele in dieser Saison.  In den Herbstferien findet am Dienstag, den 12.10.2021 um 14:00 Uhr sowie am Donnerstag, den 14.10.2021 um 14:00 Uhr für unsere D 2 und D 3 Spieler ein Training auf dem Sportplatz in Niedertiefenbach statt. Allen schöne Herbstferien!!
JSG N/D: Gytis Filipavicius (Tor), Lina Wolf, Max Krumpholz, Leo Bausch, Matti Schäfer, Max Baumann, Anton Guderjahn, Elias Löw, Bao Minh Ngo
Tore: Lina Wolf (3), Elias Löw (2), Max Baumann und Max Krumpholz und ein Eigentor der Gastgeber

 

Meisterschaftsspiel Kreisliga Gr. Süd am 06.10.2021 in Eschhofen
JSG Lindenholzhausen/Eschhofen/Linter I - JSG N/D I  6:5
JSG N/D: Caglar Yüksel (Tor), Kenneth Bacchus, Nick Leber, Friedrich Völkel, Jannis Ludwig, Pepe Meteling, Leo Ahlbach, Idris Yüksel, Joel Astor, Joshua Distel, Gabriel Eufinger
Tore: Idris Yüksel (2), Joel Astor, Kenneth Bacchus und ein Eigentor der Gastgeber

 

Meisterschaftsspiel Kreisklasse am 06.10.2021 in Dehrn
JSG N/D III - JSG Mengerskirchen/Wa/Wi/P II (7)  0:18
JSG N/D: Gytis Filipavicius (Tor), Fabian Fritz, Mohammad Hassan, Ammar Hassan, Silas Diehl, Yazan Abo Ron, Max Krumpholz, Anton Nordhofen, Ahmed Addoum, Moritz Hofmann, Mohamad Alkhalil

 

Meisterschaftsspiel Kreisliga Gr. Süd am 01.10.2021 in Oberselters
JSG Selters/Erbach - JSG N/D I  2:3
JSG N/D: Caglar Yüksel (Tor), Kenneth Bacchus, Nick Leber, Friedrich Völkel, Jannis Ludwig, Leo Ahlbach, Idris Yüksel, Joel Astor, Niklas Schmitt, Matti Schäfer, Josia Esapathi, William Fechner
Tore: Joel Astor (2), Idris Yüksel

 

Meisterschaftsspiel Kreisklasse am 30.09.2021 in Dehrn
JSG N/D II - JSG N/D III   7:2
JSG N/D II: Lennon Röser (Tor), Lina Wolf, Matti Schäfer, Elias Löw, Anton Guderjahn, Jamal Taha, Bao Minh Ngo, Silas Diehl, Leo Bausch
JSG N/D III:
 Max Krumpholz (Tor), Fabian Fritz, Mohammad Hassan, Anton Nordhofen, Niklas Schmitt, Josia Esapathi, William Fechner, Ammar Hassan, Ahmed Addoum, Yazan Abo Ron
Tore: Lina Wolf (2), Matti Schäfer (2), Anton Guderjahn, Leo Bausch und ein Eigentor der Gäste - Yazan Abo Ron, William Fechner

 

Meisterschaftsspiel Kreisliga Gr. Süd am 28.09.2021 in Niedertiefenbach
JSG N/D I - JSG Goldener Grund I  15:1
JSG N/D: Caglar Yüksel (Tor), Kenneth Bacchus, Nick Leber, Jannis Ludwig, Pepe Meteling, Leo Ahlbach, Idris Yüksel, Joel Astor, Friedrich Völkel, Joshua Distel, Luca Jung, Gabriel Eufinger
Tore: Joel Astor (8), Pepe Meteling (3), Idris Yüksel (3), Luca Jung

 

Meisterschaftsspiel Kreisklasse am 24.09.2021 in Weilburg
JSG Oberlahn II - JSG N/D II  4:7
Ihren dritten Sieg in Folge konnten Lina und die Jungs unserer D 2 am vergangenen Freitag auf dem Kunstrasenplatz in Weilburg, gegen die JSG Oberlahn II, einfahren.  Trainer Christian Lensky musste sein Team aufgrund einiger Absagen personell umstellen. Unsere D 2 startete diszipliniert in die Partie. Max Baumann erzielte bereits nach 6 Minuten das 1:0 für unsere JSG. Lina traf kurze Zeit später zum verdienten 2:0. Die JSG Oberlahn ließ sich von diesen beiden frühen Treffern nicht einschüchtern und spielte weiter nach vorne. In der 19 Minute verkürzte die JSG Oberlahn auf 2:1. Lina und die Jungs brachte dieser Rückstand nicht aus der Ruhe und der Ball lief weiter perfekt durch unsere Reihen. Erneut war es Lina, die kurz vor der Halbzeit auf 3:1 erhöhte. Mit diesem Ergebnis ging es in die vollverdiente Pause. Bedingt durch die Tatsache, dass uns nur ein Auswechselspieler zur Verfügung stand, war Trainer Christian Lensky klar, dass heute jeder an seine "Grenzen" gehen muss. Und er sollte recht behalten. Die JSG Oberlahn kam hochmotiviert aus der Pause zurück und hatte sich vorgenommen, den Abstand so schnell wie möglich zu reduzieren. Die Lücken in der aufgerückten Abwehr von Oberlahn nutzte erneut Lina perfekt aus und erzielte das 4:1 für unsere JSG. Oberlahn erhöhte nochmals den Druck und konnte durch zwei weitere Treffer auf 4:3 verkürzen. Das Spiel stand auf der Kippe und Oberlahn hätte in dieser Phase den Ausgleich erzielen können. Wieder war es Lina, die nach einem perfekten Anspiel auf 5:3 erhöhen konnte. Oberlahn gab nicht auf und traf erneut zum 5:4. Mehr Spannung gibt es in einem Fußballspiel nicht. Lina und die Jungs gingen erneut an ihre Grenzen, um den Ausgleich für Oberlahn zu verhindern. Wie schon beim Spiel gegen Goldener Grund feuerten sich Lina und die Jungs in dieser schwierigen Phase des Spiels gegenseitig an und jeder kämpfte für den anderen. Dies wurde auch belohnt. Durch ein Eigentor der Gastgeber ging unsere D 2 mit 6:4 in Führung. Lennon erzielte, kurz vor dem Ende, das verdiente 7:4. Trainer Christian Lensky war begeistert: "Mir war vor Beginn der Partie schon bewusst, dass wir heute an unsere Grenzen gehen müssen. Mich freut es, dass sich Lina und die Jungs, gerade in den schwierigen Phasen eines spannenden Spiels, immer wieder selbst motivieren und sich gegenseitig helfen. Wir sind auf einem sehr guten Weg", so Christian Lensky. (Marc Schäfer)
JSG N/D: Gytis Filipavicius (Tor), Lina Wolf, Max Krumpholz, Bao Minh Ngo, Max Baumann, Anton Guderjahn, Jamal Taha, Lennon Röser
Tore: Lina Wolf (4), Max Baumann, Lennon Röser und ein Eigentor der Gastgeber

 

Meisterschaftsspiel Kreisklasse am 22.09.2021 in Dehrn
JSG N/D III - JSG Lindenholzhausen/Eschhofen/Linter II  3:2
Den ersten Sieg der Saison konnte unsere D 3, bei herrlichem Fußballwetter, gegen die JSG Lindenholzhausen/Eschhofen/Linter II einfahren. Bedingt durch viele, kurzfristige Ausfälle, stand die Austragung der Begegnung auf der Kippe. Die Verantwortlichen unserer JSG entschieden dann kurzfristig, die Aufstellung unserer D 3 so zu erweitern, dass das Spiel doch noch stattfinden konnte (in dem Bewusstsein, das ein Punktverlust am "grünen Tisch" erfolgen wird.). Allerdings wollte man allen Spielern, gerade nach den zurückliegenden Monaten, ein Fußballspiel ermöglichen.  Vielen Dank an die Spieler, die so kurzfristig eingesprungen sind. Nun zum Spiel:  Mit der Mannschaft der JSG Lindenholzhausen/Eschhofen/Linter II erwartete uns ein starker Gegner. Lina und die Jungs kamen perfekt ins Spiel. Aus einer sicheren Abwehr heraus, konnten sich unsere schnellen Außenstürmer einige Torchancen erarbeiten.  In der 6 Minute gelang Lina, nach perfektem Zuspiel von Niklas, das verdiente 1:0. Weitere Angriffe unserer D 3 verfehlten das gegnerische Tor nur ganz knapp. In der 22. Minute erhöhte Lina auf 2:0. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeitpause. Zu Beginn der 2. Halbzeit kam die JSG Lindenholzhausen/Eschhofen/Linter immer besser ins Spiel. Unsere Abwehr leistete "Höchstarbeit". Torhüter Max Krumpholz konnte mehrfach in höchster Not retten. Lindenholzhausen/Eschhofen/Linter gelang der Anschlusstreffer zum 1:2 und spielte nun volles Risiko, um den Ausgleich zu erzielen. Yazan nutze die freien Räume in der gegnerischen Abwehr eiskalt aus und vollendete seinen Konter zum 3:1. Herzlichen Glückwunsch an Yazan, der seinen ersten Treffer in einem Pflichtspiel für die JSG Niedertiefenbach/Dehrn erzielte und sich sehr darüber freute. In der Schlussphase gelang Lindenholzhausen/Eschhofen/Linter noch das 2:3. Lina und die Jungs unserer D 3 mobilisierten nochmals alle Kräfte und konnten den ersten Sieg eintüten. Herzlichen Glückwunsch! Trainer Volker Graulich freute sich für seine Mannschaft, die sich endlich einmal mit einem verdienten Sieg belohnt hat. Weiter so......(Marc Schäfer)

JSG N/D: Max Krumpholz (Tor), Fabian Fritz, Mohammad Hassan, Anton Nordhofen, Matti Schäfer, Niklas Schmitt, Lina Wolf, Ammar Hassan, Yazan Abo Ron
Tore: Lina Wolf (2), Yazan Abo Ron

 

Meisterschaftsspiel Kreisliga Gr. Süd am 17.09.2021 in Weilmünster
JSG Hintertaunus I - JSG N/D I  3:1
JSG N/D: Friedrich Völkel (Tor), Kenneth Bacchus, Nick Leber, Caglar Yüksel, Jannis Ludwig, Josia Esapathi, Idris Yüksel, Joel Astor, Joshua Distel, William Fechner, Gabriel Eufinger
Tore: Joel Astor

 

Meisterschaftsspiel Kreisklasse am 17.09.2021 in Dehrn
JSG N/D II - JSG Goldener Grund (7)  4:2
Im dritten Spiel unserer D 2 erkämpften sich Lina und die Jungs unserer D 2 einen verdienten Sieg gegen die JSG Goldener Grund. Erneut kamen wir hervorragend ins Spiel. Bereits nach 5 Minuten gelang Matti, nach einem satten Schuss, das 1:0 für unsere JSG. Zwei Minuten später erhöhte Elias auf 2:0. Die Zuschauer sahen danach unzählige Angriffe und Torschüsse unserer D 2 auf das Tor der JSG Goldener Grund. In dieser Phase hätten wir einige Tore nachlegen müssen. Der gute Gästetorwart konnte sich mehrfach auszeichnen bzw. die Abschlüsse unserer Stürmer verfehlten nur knapp das gegnerische Tor. Kurz vor der Halbzeit gelang der JSG Goldener Grund, nach einer feinen Einzelleistung, der Anschlusstreffer. Somit ging es mit einer hauchdünnen Führung in die Halbzeitpause. Trainer Christian Lensky appellierte an seine Spieler, trotz der vergebenen Chancen ruhig weiter zu spielen und "sich nicht aus der Ruhe" bringen zu lassen. Kurz nach Wiederanpfiff gelang der JSG Goldener Grund der Ausgleich. Lina und die Jungs haderten in dieser Phase mit den vergebenen Torchancen der 1. Halbzeit. Die JSG Goldener Grund kam zu weiteren Chancen und hätte sogar in Führung gehen können. Allerdings hatten die vielen Vorbereitungsspiele und Trainingseinheiten unserer D 2 eines bewirkt: Unsere D 2 gibt niemals auf und kämpft bis zur letzten Sekunde! Und genau diesen Schalter legten Lina und die Jungs in der Endphase des Spiels um. Jeder ging an seine Grenzen. Durch feine Pässe, hohes Tempo und Kampf erspielte sich unsere D 2 erneut zahlreiche Tormöglichkeiten. Max Bauman hatte schon das erlösende 3:2 auf dem Fuß, allerdings kullerte der Ball, zum Entsetzen aller Zuschauer, an den Innenpfosten und von dort.....nein, natürlich nicht ins Tor, sondern zurück ins Spielfeld. Es war nicht zu fassen. Als schon viele mit einem Unentschieden gerechnet hatten, nahm sich Lina nochmals ein Herz, sprintete über außen an der kompletten Abwehr der JSG Goldener Grund vorbei und passte sensationell auf den mit eingerückten Lennon. Dieser schob zum verdienten und erlösenden 3:2 ein. Kurz vor dem Abpfiff wiederholte sich dieser Angriff. Diesmal passte Jamal auf Lennon, der zum abschließenden 4:2 vollendete. Unsere starke Abwehr um Torhüter Gytis, Libero Max Krumpholz, Ming und Anton ließen keine Chancen der JSG Goldener Grund mehr zu. Fazit: Ein wirklich beeindruckendes Spiel unserer D 2. Lina und die Jungs zeigten Tempo und eine hohe Laufbereitschaft. Wunderschöne Spielzüge führten zu unzähligen Torabschlüssen. Trainer Christian Lensky war sichtlich stolz auf seine Mannschaft, die immer besser in Fahrt kommt. "Der Teamgeist unserer Mannschaft mach mir sehr viel Freude. Jeder kämpft für jeden. Heute hat sich unsere D 2 endlich mal belohnt und verdient 3 Punkte eingefahren", so Christian Lensky. (Marc Schäfer)

JSG N/D: Gytis Filipavicius (Tor), Lina Wolf, Max Krumpholz, Matti Schäfer, Elias Löw, Max Baumann, Jamal Taha, Lennon Röser, Bao Minh Ngo, Anton Guderjahn
Tore: Lennon Röser (2), Matti Schäfer, Elias Löw

 

Meisterschaftsspiel Kreisklasse am 15.09.2021 in Dorchheim
JSG Dornburg II - JSG N/D III  12:1
JSG N/D: Lennon Röser (Tor), Bao Minh Ngo, Mohammad Hassan, Ammar Hassan, Niklas Schmitt, Max Krumpholz, Joshua Distel, Silas Diehl, Gabriel Eufinger, Anton Nordhofen, Ahmed Addoum, Yazan Abo Ron, Moritz Hofmann
Tor: Eigentor der Gastgeber

 

Meisterschaftsspiel Kreisliga Gr. Süd am 14.09.2021 in Niedertiefenbach
JSG N/D I - JSG Lahntal  6:1
JSG N/D: Friedrich Völkel (Tor), Kenneth Bacchus, Nick Leber, Paul Schmitt, Jannis Ludwig, Pepe Meteling, Leo Ahlbach, Idris Yüksel, Joel Astor, Caglar Yüksel, Luca Jung, William Fechner, Matti Schäfer
Tore: Idris Yüksel (2), Pepe Meteling (2), Joel Astor und eine Eigentor der Gäste

 

Meisterschaftsspiel Kreisklasse am 10.09.2021 in Wolfenhausen
JSG Hintertaunus II (7) - JSG N/D II  0:10
Im zweiten Spiel der neuen Saison traf unsere D 2 am vergangenen Freitag, in Wolfenhausen, auf die JSG Hintertaunus. Bei regnerischem Wetter kamen Lina und unsere Jungs sehr gut in die Partie. Schnelles und sicheres Passspiel, aus der Abwehr heraus, brachte bereits nach 4 Minuten die Führung für unsere D Jugend durch Lina. In der 17 Minute erhöhte Lina verdient auf 2:0. Nach einer scharf hereingeschossenen Ecke konnte der Abwehrspieler der JSG Hintertaunus den Ball nur noch mit der Hand abwehren. Den fälligen Strafstoß verwandelte Max Krumpholz zum 3:0. Kurz vor der Pause erhöhte Matti, in der 28 Minute, auf 4:0. Die Zuschauer sahen ein interessantes Fußballspiel. Die JSG Hintertaunus hatte zahlreiche Möglichkeiten, den Abstand zu verkürzen. Gytis im Tor zeigte erneut eine fehlerfreie Partie und ließ keinen Gegentreffer zu. Trainer Christian Lensky war mit dem Spiel unserer D 2 zur Halbzeit sehr zufrieden. Besonders lobte er das sehr gute Passspiel. Aber auch für die 2 Halbzeit galt die Devise "nicht überhastet spielen und auf die Chancen warten". Dies setzten Lina und die Jungs perfekt um. Elias erhöhte bereits 3 Minuten nach Wiederanpfiff auf 5:0. Aber auch in dieser Phase kam die JSG Hintertaunus immer wieder zu gefährlichen Torabschlüssen. Die Abwehr der JSG Hintertaunus rückte weiter auf, um den Anschlusstreffer zu erzielen. Dies nutzte Matti im Sturm eiskalt aus und erhöhte in der 40, 42 und 49 Minute zum 8:0 für unsere D 2. Jamal traf in der Schlussphase, nach zwei wunderschön herausgespielten Spielzügen, in der 50 Minute zum 9:0 und in der Schlussminute zum 10:0. Fazit: Ein sehr überzeugender Auftritt unserer D 2. "Wenn das Passspiel funktioniert und um- bzw. eingesetzt wird, wir nicht überhastet spielen und unsere Chancen nutzen, werden wir noch viele Siege in dieser Saison einfahren", so Christian Lensky. (Marc Schäfer)

JSG N/D: Gytis Filipavicius (Tor), Lina Wolf, Max Krumpholz, Leo Bausch, Matti Schäfer, Max Baumann, Jamal Taha, Fabian Fritz, Elias Löw, Anton Guderjahn
Tore: Matti Schäfer (4), Lina Wolf (2), Jamal Taha (2), Max Krumpholz, Elias Löw

 

Meisterschaftsspiel Kreisklasse am 08.09.2021 in Dehrn
JSG N/D III - JSG Hünfelden II (7)  2:3
JSG N/D: Lennon Röser (Tor), Fabian Fritz, Bao Minh Ngo, Mohammad Hassan, Ammar Hassan, Max Krumpholz, Ahmed Addoum, Gabriel Eufinger, Anton Nordhofen, Yazan Abo Ron, Moritz Hofmann
Tore: Max Krumpholz und ein Eigentor der Gäste

 

Turnierteilnahme der D2/D3 in Dorndorf
Am Sonntag, den 05.09.21 fand bei herrlichem Sommerwetter das Fußball-Käfigturnier der JSG Dornburg auf dem Sportplatz in Dorndorf statt. Auf einem Kleinplatz, der von einem Zaun eingegrenzt ist, sahen die vielen Zuschauer schnelle und torreiche Spiele. Der Ball konnte zu keiner Zeit das Spielfeld verlassen, deshalb waren hier Ballbehandlung, schnelle Pässe, sofortige Torabschlüsse und natürlich eine ausreichende Fitness von Bedeutung. 6 D-Jugend-Mannschaften waren am Start. Lina und die Jungs unserer D 2 hatten sich sehr schnell an das Kleinfeld gewöhnt und konnten in der Vorrunde 3 Spiele gewinnen. Somit qualifizierte sich unsere D 2 für das Halbfinale. In einer spannenden Partie musste man sich allerdings dem späteren Turniersieger aus Waldbrunn geschlagen geben. Lina und die Jungs hatten sehr viel Spaß und auch außerhalb des Spielfeldes konnten die Spieler und Eltern endlich mal wieder ein Turnier mit leckerem Kuchen und kalten Getränken genießen. Ein großes Lob geht an die Verantwortlichen der JSG Dornburg für dieses hervorragend organisierte Turnier. Trainer Christian Lensky zeigte sich bei der anschließenden Siegerehrung mit der Leistung unserer D 2 sehr zufrieden. Weiter geht es mit dem Spiel gegen die JSG Hintertaunus, am Freitag, den 10.09.21 um 18 Uhr, auf dem Sportplatz in Weilmünster. Unsere D 3 spielt zuvor am Mittwoch, den 08.09.21 um 18 Uhr auf dem Sportplatz in Dehrn gegen die JSG Hünfelden. (Marc Schäfer)

D2 3 Dornburg 0709
JSG N/D: Gytis Filipavicius (Tor), Jamal Taha, Anton Guderjahn, Max Krumpholz, Lina Wolf, Matti Schäfer
Tore: Lina Wolf und Jamal Taha  

 

Meisterschaftsspiel Kreisklasse am 03.09.2021 in Niederbrechen
JSG Brechen/Weyer II - JSG N/D III 3:0
JSG N/D:
Lennon Röser (Tor), Max Krumpholz, Fabian Fritz, Niklas Schmitt, Joshua Distel, Silas Diehl, Ahmed Addoum, Bao Minh Ngo, Mohammad Hassan, Ammar Hassan, Yazan Abo Ron

 

Meisterschaftsspiel Kreisliga Gr. Süd am 02.09.2021 in Weyer
JSG Brechen/Weyer I - JSG N/D I  1:7
JSG N/D: Friedrich Völkel (Tor), Kenneth Bacchus, Nick Leber, Paul Schmitt, Jannis Ludwig, Pepe Meteling, Leo Ahlbach, Idris Yüksel, Joel Astor, Josia Esapathi, Luca Jung
Tore: Pepe Meteling (4), Idris Yüksel (2), Friedrich Völkel

 

Meisterschaftsspiel Kreisklasse am 01.09.2021 in Dehrn
JSG N/D II - JSG Mengerskirchen/Wa/Wi/P II (7)  1:9
Zum ersten Pflichtspiel in der neuen D-Jugend-Saison traf unsere D-2 am Mittwoch, den 01.09.21 auf die JSG Mengerskirchen. Die körperliche Überlegenheit der Gäste hatte allerdings zunächst keine Auswirkungen auf unser Spiel. Bereits nach 2 Minuten schob Matti zum 1:0 ein. Mengerskirchen gelang nach 10 Minuten der Ausgleich. Elias konnte seine schöne Einzelaktion leider nicht mit einem Tor belohnen, da er vor der Strafraumgrenze gefoult wurde. Den mehr als fälligen Freistoß verfehlte nur knapp das gegnerische Tor. Im weiteren Verlauf entwickelte sich eine interessante Partie, mit Torchancen auf beiden Seiten. Beide Torhüter konnten sich mehrfach auszeichnen. Zur Halbzeit führte die JSG Mengerskirchen mit 2:1. Trainer Christian Lensky appellierte in seiner Halbzeitansprache nochmals an die Umsetzung des oft trainierten Passspiels, welches in der ersten Halbzeit kaum stattfand. In der zweiten Halbzeit erhöhte die JSG Mengerskirchen sehr schnell auf 5:1. Viele Unterbrechungen führten zu einem Bruch in unserem Spiel. Um so beachtlicher, dass Lina, und die Jungs -- trotz des Rückstands - immer noch weiter nach vorne spielten und nie aufgaben. Respekt hierfür ! Kurz vor dem Ende der Partie, die JSG Mengerskirchen lag bereits mit 9:1 in Führung, hatte Lina das 9:2 auf dem Fuß. Ein Foul verhinderte ihren Torschuss. Der mehr als fällige Freistoß verfehlte erneut nur knapp das gegnerische Tor. Eine klasse Leistung bot Gytis im Tor, der zahlreiche Torschüsse abwehren konnte. Es bleibt festzuhalten, dass die vielen Zuschauer ein gutes D Jugend Spiel bei herrlichem Sommerwetter gesehen haben. Die Kinder (inkl. der Eltern) sind froh und glücklich, dass endlich wieder Fußball gespielt werden darf.  Der Spaß sollte im Vordergrund stehen. Respekt und Fairplay sind wichtige Grundeigenschaften. Trainer und Betreuer geben tagtäglich ihr Bestes, um diese Grundeigenschaften den Kindern zu vermitteln. "Emotionen" gehören zum Fußball, diese dürfen den Respekt und das Fairplay aber niemals in den Hintergrund stellen. (Marc Schäfer)

JSG N/D: Gytis Filipavicius (Tor), Leo Bausch, Anton Guderjahn, Elias Löw, Max Baumann, Matti Schäfer, Lina Wolf, Bao Minh Ngo, Jamal Taha, Lennon Röser
Tor: Matti Schäfer

 

Turnier der D2/D3-Junioren in Oberselters am 29.08.2021
Nach einem intensiven Trainingslager am Samstag, den 28.08.21 auf dem Sportplatz in Niedertiefenbach, hatte Trainer Christain Lensky Lina und die Jungs unserer D 2 und D 3 am Sonntag, den 29.08.21 zu einem D Jugend-Turnier in Selters gemeldet. Die Mannschaften der Spielgemeinschaften aus Eschhofen, Hünfelden und Selters hatten ebenfalls 2 Mannschaften am Start. Jede Mannschaft stellte 5 Spieler. Auf den kleinen Spielfeldern waren Schnelligkeit und genaues Passpiel notwendig. Lina und die Jungs benötigten zunächst einige Spiele, um sich auf die Gegebenheiten einzustellen. Der nasse und rutschige Kunstrasenplatz machte es den Akteuren nicht ganz einfach. Die fehlende Laufbereitschaft besserte sich von Spiel zu Spiel und in den letzten Partien konnte auch das so oft trainierte Passspiel umgesetzt werden. Schnelle und sichere Pässe in den Sturm, gerade über unsere schnellen Außenspieler, führten zu wunderschönen Toren. Da für unsere beiden Mannschaften keine Auswechselspieler zur Verfügung standen, gingen Lina und die Jungs, trotz des intensiven Trainingslagers einen Tag zuvor und trotz der nassen Witterungsverhältnisse, an ihre Grenzen. Trainer Christian Lensky zeigte sich mit dem Einsatz und der Leistung, gerade in den letzten Spielen, zufrieden. Am Mittwoch, den 01.09.21 startet die Saison. Unsere D 2 spielt um 18 Uhr auf dem Rasensportplatz in Dehrn gegen gegen die JSG Mengerskirchen II, am Freitag, den 03.09.21 folgt dann das Spiel unserer D 3 um 18 Uhr gegen die JSG Brechen/Weyer II in Niederbrechen (Marc Schäfer).
JSG N/D: Lennon Rösser, Bao Minh Ngo, Elias Löw, Jamal Taha, Leo Bausch, Lina Wolf, Matti Schäfer, Max Baumann, Sascha Moritz, Fabian Fritz